Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show bei RDL

Die September-Ausgabe der Show „Oh Happy Gay“ hält exklusive Interviews für Euch bereit mit:

FERHAT & DJ Ipek ©Sareh Oveysi
FERHAT & DJ Ipek ©Sareh Oveysi

FERHAT:
Der Künstler FERHAT und die Produzentin und DJ  İpek İpekçioğlu veröffentlichten den PEHLIVAN Remix von Ipek am 22.07.22, pünktlich zum Berliner CSD und den weltweiten Pride-Veranstaltungen. Beiden mit türkischen Wurzeln, ist es ein großes Anliegen, auf die prekäre Situation in der Türkei – wie das Verbot des Istanbul Prides, sämtlicher LGBTQ+Veranstaltungen sowie zahlreicher Festnahmen –  aufmerksam zu machen und ein Zeichen zu setzen.

„Pehlivan“ ist ein Song aus Ferhats EP „Turkish Delights“, die letztes Jahr veröffentlicht wurde. Das mutige Musikvideo bricht Tabus, indem der traditionelle türkische Männer-Ringsport zur extrem erotischen Angelegenheit wird und auf das heikle Thema Homosexualität in der türkischen Kultur hinweist, während der Track sinnlich und tanzbar ist. Das Video wurde in der Türkei verboten. Ipek, selbst Queeraktivistin, fand Ferhats Haltung und Song sehr mutig und hat kurzerhand für den Remix zugesagt. Entstanden ist ein treibend energetischer Club-Mix, der die Message bestens transportiert: „Yalniz degilsin!“ / Ihr seid nicht allein!“

Mehr zu FERHAT und DJ  İpek İpekçioğlu:
FERHAT – FACEBOOK / INSTAGRAM
IPEK IPEKCIOGLU www.djipek.comFacebook/  Instagram
Musikvideo zu „Pehlivan“

 

Cassy Carrington – Lichter in Neon Album Cover

Cassy Carrington:
Die charmante Cassy Carrington ist nicht zum ersten Mal zu Gast in unserer Show. Und heute gibt es einen besonders guten Grund für das nächste exklusive Plauderründchen mit dem vielseitigen Star. Das erste Soloalbum ist erschienen! Über „Lichter in Neon“ und alles drum herum möchten wir gerne mit der Travestiekünstlerin, Songwriterin, Entertainerin, Menschenrechtsaktivistin und Sängerin sprechen.

Wie Viele nutzte Cassy die Zeit der Pandemie um zu schreiben. Dabei entstand ein bunter Blumenstrauß an Ideen. Texte über Liebe, Freundschaft, Abschied, Nostalgie und dem Wunsch nach mehr Zusammenhalt. Mit den Hamburger Songwritern und Produzenten Stefan Rebelski und Sebastian Treu fand sie hervorragende Partner, die ihre Ideen innovativ umsetzten und für Cassy ein aufregendes musikalisches Spektrum entwarfen – irgendwo zwischen Deutsch-Pop, Latin, Elektro-Pop und ein bisschen Rock. Cassy und ihre Produzenten nahmen sich die Freiheit, all ihre Facetten zu beleuchten, denn diese passen nicht in nur eine musikalische Schublade.
Erste Single-Auskopplungen wie „Bei mir“, „Tattoo“ oder „Bin Kummer gewohnt (feat. Franca Morgano)“ ließen dies schon erahnen.

Die neue Single „Lichter in Neon“, die gleichzeitig Titeltrack der Platte ist, ist ein aufregendes Stück 80er Jahre Pop – tanzbar, melancholisch und euphorisch. Die Kölnerin besingt die Zeit ihrer wilden Club-Nächte, die sie mit ihrer besten Freundin erlebte – ein nostalgischer Ritt in die Vergangenheit, der in Zeiten von Stranger Things und The Weeknd nicht aktueller klingen könnte.

Mehr über Cassy:
Tourtermine:
09.09. Köln – Atelier Theater – PREMIERE
15. 10. Schöppingen – Kraftwerk
21. 10. Pulheim – Theater im Walzwerk
09. 11. Hamburg – Cascadas
05. 11. – Essen – Das kleine Theater Essen
18. 11. Oberhausen – Theater an der Niebuhrg
30. 11. Köln – Atelier Theater (Xmas-Show)
01. 12. Köln – Atelier Theater (Xmas-Show) Sold out

Website: www.alleliebencassy.de

Zum ersten Interview von Cassy Carrington mit der Schwulen Welle
Zum zweiten Interview mit Cassy; wir sprachen über „Tattoo“
Zum dritten Interview mit Cassy; dieses mal zusammen mit Franca Morgano
Instagram
Facebook
YouTube Kanal
Twitter
Spotify
Apple Music

ZACKER im Sessel
ZACKER im Sessel

ZACKER:
Ein gutes Jahr ist es inzwischen her, seit die Leipziger Szenegröße ZACKER uns erstmals die Ehre eines Interviews gab. Der Anlass war damals die Gründung seines queeren Musikarchivs „BOUYGERHL„. Und das hat eben vor kurzem Geburtstag gefeiert. Da wollen wir doch ´mal nachfragen, wie es dem kleinen Racker so geht. Nach der „Corona-Pause“ laufen auch die von ZACKER veranstalteten Party-Reihen wieder an. Auch darüber möchten wir alles wissen.

BOUYGERHL ist das Archiv für queere Musik und legt den Fokus auf Musikschaffende, die sich als lesbisch / schwul / bi / trans / non-binär / queer identifizieren. Komplettiert wird das Projekt durch einen eigenen Podcast sowie einen Blog. Mittlerweile wurden über 1.000 queere Musikschaffende im Archiv veröffentlicht. BOUYGERHL möchte das gesellschaftliche Bewusstsein schärfen. Es geht um Sichtbarkeit, Selbstverständnis und Empowerment von LGBTQ+. Es geht um Identität. Denn Identität ist Realität!

Auch als Podcast stellt BOUYGERHL queere Musik in den Fokus. Dabei lässt Gastgeber Zacker in jeder Folge Musikschaffende zu Wort kommen oder tauscht sich mit Fachpersonen zu bestimmten Themen aus. Es geht um die Geschichten dahinter – und natürlich sprechen er und seine Gäste auch immer ein wenig über das Leben und die Liebe.

Mehr über ZACKER:
Website des Archivs BOUYGERHL
Zum Podcast
Zum ersten Interview mit der Schwulen Welle
Insta-Profil
Facebook

Außerdem ist noch eine Menge cooler Musik für Euch in der Sendung.

Eine Produktion von Dieter

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show im Mai 2022

Sam Vance-Law (Copyright Alexander Coggin)

„Oh Happy Gay“ ist das beliebte Show-Format der Schwulen Welle auf Radio Dreyeckland. Mit dem Schwerpunkt auf Unterhaltung präsentieren wir Euch illustre Gäste in exklusiven Interviews und viel Musik.

Diesen Monat freuen wir uns auf den kanadischen Singer/Songwriter aus Berlin: Sam Vance-Law. Der sympathische junge Mann war bereits vor ca. 1 Jahr bei uns in der Sendung und erzählte damals von seinem Ausflug in die „Neue Deutsche Welle“. Inzwischen singt er wieder auf Englisch – obwohl er perfekt Deutsch spricht. Ein nagelneues Album („Goodbye“) erschien vor wenigen Tagen im Mai 2022. Und von den neuen Songs möchten wir Euch gerne ein paar vorstellen. Und wer könnte das besser, als der Sänger und Autor höchstselbst?
Sams FacebookSams InstagramSams WebsiteSams TikTok.

Luke & Ferhat

Neu im Internet und zum ersten Mal bei uns in der Sendung sind Luke & Ferhat. Zwei junge Männer, die ihre Liebe zueinander öffentlich gemacht haben. Die Geschichte ihres Kennenlernens ist sehr spannend und interessant. Darüber möchten wir miteinander sprechen. Und wir wollen über ihre Beweggründe, ihre Geschichte in kurzen Videos im Internet zu erzählen plaudern. Mehr über die beiden sympathischen Jungs findet Ihr hier: Instagram, TikTok.

Und natürlich darf ich das zweite Halbfinale des Eurovision Song Contest 2022 heute Abend direkt nach unserer Sendung nicht vergessen. Aber es wird auch noch weitere Musik zur Unterhaltung geben.

Eine Sendung von Dieter

Die komplette Sendung liegt vom 12.05.22 (21:00 Uhr) bis zum 20.05.22 (13:00 Uhr) in der Mediathek bei RDL. Ideal zum Nachhören und Weitersagen.

Video von Sam Vance-Law: Icarus

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay mit Thomas Herzsprung, Jimmy Herz, Jürgen Pettinger und Lukas Jakob

Cover "Der Heimsucher"
Cover „Der Heimsucher“

„Oh Happy Gay“ ist die schwule Show bei RDL.

Interessante Gäste werden erwartet mit spannenden Interviews und obendrein noch mit viel Musik.

In der Januar-2022-Ausgabe mit dabei sind Thomas Herzsprung, der uns seinen allerneusten Thriller „Der Heimsucher“ vorstellen wird. Nach seinem Erstlingswerk in Sachen Thriller – „Der Behandler“ – ist nun vor wenigen Wochen ein weiteres spannendes Werk auf dem Buchmarkt erhältlich, in dem der offen schwule Autor auch einen schwulen Handlungsstrang eingebaut hat. Zusammen mit seinem Ehemann Jimmy Herz erzählt uns Thomas „Tommy“ Herzsprung alles Wichtige. Nichts für schwache Nerven, aber garantiert äußerst unterhaltsam.

Die  Links zu mehr von Tommy & Jimmy:
Autoren-Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Autoren-Facebookprofil von Jimmy Herz
Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Facebookprofil von Jimmy Herz

Instagram von Hart aber Herzsprung
Instagram von Tommy Herzsprung
Podcast-Folgen bei Spotify
Podcast -Folgen bei Apple
Podcast-Folgen auf der Website
Interview mit Thomas Herzsprung zum Buch „Der Behandler“
Interview mit Tommy Herzsprung über den Podcast „Hart aber Herzsprung“

Nur für kurze Zeit : „Der Heimsucher“ – zum Schnäppchenpreis
Als Dankeschön für die Unterstützung, gibt’s den aktuellen Thriller-Besteller „Der Heimsucher“ kurze Zeit für nur 0,99 Euro (als E-Book). Ja, nur 99 Cent für diesen Pageturner – krass, oder? Da heißt es: schnell zuschlagen! Link zum Herzsprung-Schnäppchen: https://amzn.to/348dqEL

Cover Jürgen Pettinger - Franz. Schwul unterm Hakenkreuz
Cover Jürgen Pettinger – Franz. Schwul unterm Hakenkreuz

Wir freuen uns  auch besonders den österreichischen Journalisten- und Moderatorenkollegen Jürgen Pettinger in unserer Sendung begrüßen zu dürfen. Nach mehrjährigen Recherchen ist er mit einem besonderen Buch kürzlich wieder unter die Autoren gegangen: „Franz. Schwul unterm Hakenkreuz“. In dem Sachbuch führt uns der mehrfach preisgekrönte Jürgen Pettinger zurück in die 40er-Jahre und lässt uns eintauchen in das Leben von Franz Doms. Er ist eines der vergessenen Opfer der NS-Justiz. Wie tausende andere schwule Männer wurde er verfolgt, diskriminiert, inhaftiert und schließlich zum Tode verurteilt. 1944 starb er im Alter von 21 Jahren. Bis zu seinem Tod blieb er loyal und denunzierte nie andere, um sich selbst zu retten.

Jürgen Pettinger hat sich intensiv mit Franz Doms Leidensweg auseinandergesetzt, erzählt bildhaft, was über sein Leben bekannt ist, zitiert aus überlieferten Ermittlungs- und Gerichtsakten und bildet Dialoge anhand von Gesprächsprotokollen nach. Doch Pettingers Zugang ist mehr als eine bloße Rekonstruktion der Fakten. Er taucht tief in die Welt Franz Doms’ ein und zeichnet dessen letzte Lebensjahre auf intime und packende Weise nach, wodurch sein tragisches Schicksal, das exemplarisch für die systematische Verfolgung Homosexueller während des NS-Regimes steht, auf besondere Weise nah und spürbar wird.

Mehr über Jürgen Pettinger:
Verlag: Kemayr & Scheriau
Buchbestellung: Amazon-Link
Insta: @juergen.pettinger
Facebook: Jürgen Pettinger
Twitter: @JurgenPettinger

Lukas Jakob vor Fabio Baroli
Lukas Jakob vor Fabio Baroli

Zum wiederholten Male bei uns ist Lukas Jakob, der 23-jährige Kunstmäzen aus der Regio, der heute in genau dieser Funktion in einem exklusiven Interview Rede und Antwort steht, eröffnete vor kurzem im Delphi Space seine neue Kunstausstellung in Freiburg. Und darüber wollen wir alles erfahren.

Mehr über Lukas Jakob:
Website:
Kunstsammlung Jakob
Interview mit der Schwulen Welle: Über die Sammlung
Interview mit der Schwulen Welle: Mit foXee über Musik

Eine Sendung von Dieter

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Dezember

„Oh Happy Gay“ ist die schwule Show bei RDL. Interessante Gäste werden erwartet mit spannenden Interviews und obendrein noch mit viel Musik.

Kay Shanhai
Kay Shanghai

Besonders freuen wir uns in der Dezemberausgabe der Show „Oh Happy Gay“ auf ein exklusives Interview mit Kay Shanghai. Er ist nicht nur Betreiber des Clubs „Hotel Shanghai“ in Essen, sondern ab sofort auch der erste offen schwule deutschsprachige Rapper. Ein Umstand, der Kay selbst ein bisschen egal ist. Aber man kann, muss und sollte das an dieser Stelle ruhig noch mal so klar sagen. Denn Deutschrap tut sich mit allem, was nicht der HipHop-Heteronormativität entspricht, auch 2021 noch ziemlich schwer. Sein Debütalbum „Haram“ erschien am 26. November 2021.

Wir sprechen über das Album Haram und Kay als Künstler.

Musikexpress Artikel über Kay Shanghai
Instagram-Profil von Kay Shanghai

Cassy Carrington - Tattoo
Cassy Carrington – Tattoo

Mit dabei ist außerdem ein exklusives Interview mit dem Kölner Drag-Star Cassy Carrington. Wir plaudern über ihre neueste Single „Tattoo“ und warum der Song unter die Haut geht.

Mehr zu Cassy Carrington:
Cassys Website
Instagram
Facebook
YouTube Kanal
Twitter
Spotify
Apple Music

Musikvideo von Kay Shanghai:

 

Musikvideo von Cassy Carrington „Tattoo“:

Eine Sendung von Dieter

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay im Juli 2021

Mark Ed – Unsterblich Cover Foto: Mark Ed

„Oh Happy Gay“ ist die schwule Show bei RDL. Interessante Gäste werden erwartet mit spannenden Interviews und obendrein noch mit viel Musik.

In der Juli 2021-Ausgabe mit dabei ist Mark Ed, der Sänger und Songschreiber aus der Schweiz. Er stellt uns seine nigelnagelneue Single „Unsterblich“ vor, die am Tag nach unserer Erstausstrahlung in den Handel kommt. In einem exklusiven Interview sprechen wir über Musik und welche Auswirkungen die heutigen Zeiten auf Musiker haben.

Mehr zu Mark Ed:
Website
YouTube
Facebook

Pat & Sebastian vom Podcast "Schwuler gehts nicht"
Pat & Sebastian vom Podcast „Schwuler gehts nicht“ Foto: Pat & Sebastian

Und wir sprechen mit zwei Podcastern. Mit Sebastian und Pat. Bei ihrem erfolgreichen Podcast Schwuler gehts nicht ist der Titel Programm.
Die beiden Männer sind nicht nur vor den Mikrofonen ihres Podcasts ein kongeniales Paar; nein, auch im Leben sind sie unzertrennlich. Auch wenn das manchmal nicht so einfach ist. Wie z.B. als Pat 2020 für über 3 Monate im Big Brother Haus war. was in dieser Zeit passiert ist, und welche Auswirkungen bis heute das hatte… Darüber sprechen wir im Interview exklusiv mit den Beiden.

Mehr zu „Schwuler gehts nicht“, Sebastian und Pat:
Website
Spotify
Apple Podcasts
Instagram Schwuler gehts nicht
TikTok Schwuler gehts nicht
Instagram Pat
Facebook Pat
Facebook Sebastian

Eine Sendung von Dieter 

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay im Juni 2021

Von links nach rechts: Michael Overdick, Mirko Plengemeyer, Lars Tönsfeuerborn. Copyright: PTO Media / Mirko Plengemeyer

„Oh Happy Gay“ ist die schwule Show bei RDL. Interessante Gäste mit spannenden Interviews und viel Musik.

Mit dabei ist Micha Overdick, der sympathische Podcaster von „schwanz & ehrlich„. Wo er ja bekanntlich kein Blatt vor den Mund nimmt. Erst vor 2 Wochen war er Gast bei uns als sein alter ego „Micha von Micha & Dan“ dem Pop-Rap-Duo. Doch heute sprechen wir über andere Seiten von ihm: Über seinen Podcast und wie man mit gutem Aussehen, Mut und Freude an der Lust Geld verdienen kann.

Linksammlung:
YouTube-Kanal
Instagram
Spotify

Queergeredet Podcast Lars Logo
Queergeredet Podcast Logo Lars Lindauer

Und weil Podcasts ja derzeit der „heiße Scheiß“ sind,  freuen wir uns auf Lars Lindauer von der AIDS-Hilfe Baden-Württemberg, der vor wenigen Wochen einem lang geplanten „Baby“ zur Geburt verholfen hat. Der Kleine hört auf den Namen „Queergeredet“ und ist ein strammer Podcast. Und zwar der von Gentle Man Baden-Württemberg. Lars ist der Mann dahinter und kann uns sicher dezidiert Auskunft geben.

MKSM & LEOPOLD (v.l.n.r.)

Außerdem darf natürlich die Musik nicht zu kurz kommen in einer Show. Und dafür sorgt u.a. Maksim – auch bekannt als MKSM – mit seinem Kampagnensong „Love in the Dark„, den er zusammen mit LEOPOLD für „Enough is Enough“ aufgenommen hat. Worum es in dem Song und der Kampagne geht, das fragen wir MKSM am besten direkt. Mehr Infos zu dem sympathischen Sänger, Liedermacher und Geiger gibt es auf seinen Social Media Kanälen.

MKSM’s Social Media: Instagram / Facebook  / TikTok
LEOPOLD’s Social Media: Instagram / Facebook / Twitter / TikTok

Zacker by Stefan-Gunnesch

Was ist BOUYGEHRL? Und warum ist es ein grandiose Idee? Und wer hatte sie? So viel sei schon verraten…: Wir sprechen mit dem Initiator des queeren Musikarchivs in Leipzig: ZACKER, der weit über Sachsens Grenzen hinaus ein bekannter Schöpfer queerer Parties, Konzerte und Veranstaltungen ist.
Mehr Infos:
WebsiteInsta-ProfilFacebook

Die Show wird abgayrundet mit Musik von Brandon Anderson, Brandon Stansell, Chris Housman, Pepper Coyote und Monotronic.

Eine Sendung mit Dieter

Die gesamte Sendung im XXL-Format mit allen Musiken ist noch bis zum 18.06.2021 in der Mediathek bei RDL nachhör- und downloadbar.

 

 

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

„Oh Happy Gay“ mit den Jungs vom „Hinternhof“

Die Jungs vom Hinternhof Podcast (Foto: privat)
Die Jungs vom Hinternhof Podcast (Foto: privat)

Besonders freuen wir uns in der Märzausgabe der Show „Oh Happy Gay“ auf ein exklusives Interview mit den beiden sympathischen Machern des Podcasts HINTERNHOF aus Dresden. Chris und Toni stehen/sitzen/liegen uns Rede & Antwort auf die drängendsten Fragen von Arsch bis Hirn. Richtig gelesen. Denn die beiden Jungs behandeln in ihrem Podcast Themen, die besonders für schwule Männer und Paare interessant sind. Aber natürlich dürfen alle Menschen den Podcast (und auch unser exklusives Interview mit Chris & Toni) anhören. Welche Themen das sind, erfahrt Ihr in der Sendung.

Mehr über Chris & Toni bei Instagram.
Links zu den Podcasts…

Pudeldame
Pudeldame, die Band (Foto: Anne Wilk)

Auch in der Show jede Menge Musik.

Z.B. von Pudeldame, den vier feschen Jungs aus den Hansestädten Lübeck und Hamburg.
Ihre neue Single und Video „Schön“ ist ein Song auf die Schönheit des blind Verliebtseins: „Mein Mann ist schön – von hinten von vorn ist er immer ein Dorn in den Augen der Frauen auch die Männer sie schauen – oh mein Mann ist so schön“ – „Schön“ ist aber vor allem auch großartiges Statement der Band gegen Homophobie auf der Welt. Und wir stellen Euch den Song vor. In der Band ist übrigens der Schauspieler Jonas Nay. der schon seit 15 Jahren nicht mehr aus der TV-Landschaft wegzudenken ist.

Außerdem im Programm die neueste Singles von Marcella Rockefeller und Man-On-Man.

 

Im Homo-Studio: Dieter

 

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay! Januar 2021

In der ersten Ausgabe der schwulen Show bei RDL des Jahres 2021 freuen wir uns auf drei besondere Buchautoren.

Thomas Herzsprung – Der Behandler

Tommy & Jimmy

In der Januar-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ stellten wir Euch die Macher des  unterhaltsamen  Podcasts „Hart aber Herzsprung“ vor:  Tommy Herzsprung und Jimmy Herz.

Die beiden jungen Männer, die schier unterschiedlicher nicht sein könnten, sind nicht nur ein Ehepaar; es verbindet sie außerdem eine große Liebe zu Wörtern und Texten. Denn Tommy Herzsprung ist ein bekannter Buchautor, der u.a. auch die „Männerherzen schlagen schneller“-Reihe verfasst hat. Seit Dezember ist der Mann aber auch noch in einem anderen Genre unterwegs: Als „Thomas Herzsprung“ lehrt er Thriller-Fans das Gruseln mit seinem neuen Roman „Der Behandler„. Und auch sein Ehemann Jimmy Herz ist unter die Autoren gegangen. Vor einigen Monaten waren die Beiden schon einmal zu Gast bei der Schwulen Welle. Und inzwischen hat sich viel getan. Es gibt also garantiert wieder viel zu lachen!

Die  Links zu mehr von Tommy & Jimmy:

Autoren-Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Autoren-Facebookprofil von Jimmy Herz
Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Facebookprofil von Jimmy Herz

Instagram von Hart aber Herzsprung
Instagram von Tommy Herzsprung

Podcast-Folgen bei Spotify
Podcast -Folgen bei Apple
Podcast-Folgen auf der Website

Unser Interview vom 6.8.20 mit Tommy & Jimmy.

Samuel Coenigsberg

Hartmut wird außerdem einen weiteren Autoren als Interviewgast begrüßen. Es handelt sich Samuel Coenigsberg, der uns in seinem Buch „Que(E)rflug“ auf eine biographische Weise mitnimmt. In dem Buch verarbeitet er seine Geschichte als schwuler Vater. Wir freuen uns auf das Gespräch mit ihm.

Infos zu dem Buch findet Ihr hier:

Email: kontakt@queerflug.com
Homepage: http://www.queerflug.com
Bei Facebook findet ihr Infos unter „coenigsbergberlin“,
bei Instagram unter „samuelcoenigsberg“
Hauptvertrieb: http://www.epubli.com

Mehr dazu in der Sendung!

Und wir stellen eine völlig neue Fassung des „Lila Lieds“ vor, dass Betty BBQ zusammen mit der Band „Hairball Remedy“ zu Weihnachten herausgebracht hat. Das „Lila Lied“ feierte im vergangenen Jahr seinen 100. Geburtstag und gilt als erste Hymne der Homosexuellen. Wir freuen uns auf die Radio-Premiere des „Underground Remix“.

Im Studio: Dieter und Hartmut

Die gesamte Sendung inkl. der Musik findet Ihr vom 7.1.21 22 Uhr bis zum 15.1.21 13 Uhr hier bei RDL in der Mediathek.

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – die schwule Show Dez. 2020

In der letzten Ausgabe der schwulen Show bei RDL des Jahres 2020 freuen wir uns auf zwei besondere Persönlichkeiten aus der Unterhaltungsbranche.

Ash M.O.
Ash M.O.

Ash M.O.: Der einzige offen schwule Rapper in Deutschland. Wir plaudern frech über seine Musik und seine Erfahrungen im Musikbusiness und der Rapszene. Ausgestattet mit einer humorvollen Einstellung und wilden Pointen geht der selbsternannte „Mayor of the Gayborhood“ in die Offensive und hinterfragt, was es bedeutet, in den neuen zwanziger Jahren ein Rapper zu sein. Und natürlich spielen wir auch einige seiner Songs; darunter den am Tag nach unserer Sendung erscheinenden „Merry Fucking X-mas“.
Mehr von und zu Ash M.O.:
Website
Twitter
Spotify
Instagram
Facebook
YouTube

Kostas YouTuber; Copyright K.D. Weiss

Kostas: Eine weitere besondere Premiere in der Sendung: Der sympathische junge Mann ist der erste YouTuber bei uns in der Schwulen Welle. Schon seit vielen Jahren geht er auf Sendung. Und das nicht nur mit seinem eigenen YouTube-Kanal „Kostas Kind“ sondern auch im Fernsehen. Wir sprechen über seine Anfänge, seine Ambitionen und sein zukünftigen Projekte.

Mehr von Kostas:
YouTube
Instagram
Twitter
Okay-Kanal bei YouTube

Daneben gibt es noch jede Menge Musik u.a. von Kylie Minogue, MKSM, Sam Smith, Elton John und Sean Wyer.

Eine Sendung von Dieter

Zur kompletten Sendung in der Mediathek bei RDL…

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Priscilla, Erwin Windegger, Sean Wyer und Mark Ed

Priscilla – Königin der Wüste im Gärtnerplatz Theater Foto: Marie-Laure Briane

Reichlich international geht es zu in dieser Ausgabe von „Oh Happy Gay“, der schwulen Show auf RDL.

1994 erschien der Kultfilm The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert in Australien. 1995 heimste er einen „Oscar“ ein. Die Geschichte über drei Travestiekünstler, die sich in einem altersschwachen aber wenigstens pinkfarbenen Bus auf den Weg ins australische Outback machen, schrie förmlich danach, als Musical aufgeführt zu werden. Denn das Stück enthielt jede Menge Songs und Bühnenshows. Nach dem Broadway und dem Londoner West End wurde das Musical Priscilla – Königin der Wüste in München am Staatstheater am Gärtnerplatz in einer gefeierten Inszenierung gezeigt.  Der Soundtrack wurde gegenüber dem Film noch um zahlreiche 70er- und 80er-Jahre-Hits erweitert. Über die Münchner Inszenierung berichten wir in der Sendung. Wir hatten außerdem die großartige Gelegenheit, mit Erwin Windegger zu sprechen, der die Rolle der transidenten „Bernadette“ spielt. Er hat schon in unzähligen Musicals brilliert, aber selten in einer solch schillernden Rolle.

Sean Wyer
Sean Wyer

Am Telefon begrüßen wir dann Sean Wyer, einen Sänger und Produzenten aus Großbritannien, der auch schon bei „Out of the Blue“ aus Oxford war und nun seit 2 Jahren Soloprojekte verfolgt. Was treibt den jungen Mann an? Wir stellen seinen neuesten Song „You Don’t Get to Call Me Baby“ vor. Da dieses Interview in englischer Sprache geführt wurde, haben wir es bereits im Vorfeld aufgezeichnet und für Euch ins Deutsche übersetzt.
Mehr über Sean Wyer: Seans Instagram-Profil, alles über den Song.

Mark Ed – Das bin ich Cover. Foto: Mark Ed

Und wir sprechen live mit einem treuen Freund unserer Sendung: Mark Ed, der seit vielen Jahren in Zürich lebt. Er präsentiert bei uns die Weltpremiere seines neuen Songs „Das bin ich„. Eine autobiografische Hymne auf das Schwulsein und mehr. Wir wollen natürlich genau wissen, um was es in dem Song geht und wie er – Corona zum Trotz – entstanden ist. Außerdem verlosen wir 2 der Singles von „Das bin ich“ live in der Sendung!

Im Studio: Dieter und Alex

Vom 09. – 16.10.2020 kann man die gesamte Sendung inklusive aller Musikbeiträge in der Mediathek bei RDL nachhören.

Ein älteres Interview mit Mark Ed bei RDL zum Nachhören.

Video zu „Das bin ich“ von Mark Ed:

 

Sean Wyers Musikvideo:

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Show mit „Hart aber Herzsprung“ und Leon gegen Homophobie

Hart aber Herzsprung
Hart aber Herzsprung

Tommy & Jimmy

In der August-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ stellen wir Euch den  unterhaltsamen  Podcast „Hart aber Herzsprung“ von Tommy Herzsprung und Jimmy Herz vor.

In ihrem schwulen Podcast sprechen die beiden jungen Männer immer wieder gerne auch über ‚was Erotisches. Kein Wunder, denn Tommy Herzsprung ist ein bekannter Buchautor, der u.a. auch die „Männerherzen schlagen schneller“-Reihe verfasst hat. Aber auch sein Ehemann Jimmy Herz ist unter die Autoren gegangen. Zusammen plaudern sie seit einiger Zeit in ihrem professionell gemachten Podcast über allerhand Interessantes zum Thema Sex und Erotik; aber auch über ihre Beziehung.

Die  Links zu mehr von Tommy & Jimmy:

Autoren-Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Autoren-Facebookprofil von Jimmy Herz
Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Facebookprofil von Jimmy Herz

Instagram von Hart aber Herzsprung
Instagram von Tommy Herzsprung

Podcast-Folgen bei Spotify
Podcast -Folgen bei Apple
Podcast-Folgen auf der Website

 

Leon Jansen
Leon Jansen

Leon Jansen

Und wir sprechen mit  Leon Jansen, der für ein Studiumsprojekt an der Technischen Hochschule in Köln eine Webseite geschaffen hat, die sich mit der Zunahme homophober Gewalt beschäftigt. Unter www.princeninetynine.de war seine Projektseite erreichbar. Was verbirgt sich hinter dem URL und der dazugehörigen Website?
Prince 99“  steht uns für das Exklusivinterview am Telefon Rede und Antwort.

Daneben gibt es noch eine Menge Musik; z.b. aus dem Soundtrack des Films „Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga, der einen guten Ersatz für den dieses Jahr ausgefallenen ESC darstellt.

Außerdem stellen wir Euch das neue Album von Rufus Wainwright vor. „Unfollow the Rules“ ist ein sehr persönliches Werk des schwulen musikalischen Tausendsassas.

Und wenn alles klappt ist auch der neueste Track des lieben Freundes unserer Sendung  Martin O’Neill mit den Vengabears am Start: Take The Chance.

Eine Sendung von Dieter

Lustiges Lesungsvideo von Tommy und Jimmy bei den Literatunten:

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show – Zitronenjoghurt-Ausgabe

Jan Ranft - Zitronenjoghurt Cover
Jan Ranft – Zitronenjoghurt Cover

In der Mai-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ stellen wir Euch das neueste Buch eines alten Bekannten vor: „Zitronenjoghurt mit Buttermilch“.

In „Zitronenjoghurt“ beschreibt der Ex-Blogger und jetziger Buchautor Jan Ranft Szenen aus dem schwulen Leben. Kurzgeschichten über Romantik, Liebe, Sex und Coming-Out, über Begegnungen, Gefühle und Sehnsüchte, wie sie jeder kennt.
Im „ganz normal Anderssein“ spiegelt sich so manches typische Dilemma der Menschheit. Den Leser erwarten 69 alltägliche, nachdenkliche und unglaubliche Geschichten mit Martin, Justus, Gary, Manni, Reza, Ottokar, Yannik und vielen mehr. Auf 344 Seiten wirft der Autor einen Blickt zurück in die bewegte Geschichte Deutschlands, aber auch das wechselhafte Schicksal der Schwulen in den letzten 100 Jahren. Episoden und Schicksale verbinden sich miteinander. Flaschenpost, Briefe, Tagebucheinträge, Papierflieger, E-Mails, Fotos, SMS und erzählte Biografien tragen das Geschehen weiter.
Süß ist das Leben, aber manchmal auch ganz schön bitter. Man muss einfach lernen, aus jeder Situation das Beste zu machen, frei nach dem Motto: „Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach Joghurt damit!“

Nach der Büchern „Himbeerjoghurt“ und dem Nachfolger „Himbeerjoghurt mit Sahne“ erscheint nun also „Zitronenjoghurt mit Buttermilch„. Was es damit auf sich hat, das fragen wir den Autor Jan Ranft exklusiv in unserer Sendung.  Als besonderes Highlight liest der Autor selbst eine Geschichte für uns vor.

Aufgepasst: Wir verlosen 3 Exemplare von „Zitronenjoghurt mit Buttermilch“. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns eine Email mit dem Betreff „Zitronenjoghurt“ an „gewinnspiel(ät-Zeichen)schwulewelle.de“. Und zwar bis zum 22.5.2020 um 15 Uhr. Die Glücklichen werden per Email benachrichtigt.

Jans Instagram-Profil.

Mehr Infos zu Jan findet ihr auch in unseren Podcast mit ihm:

Himbeerjoghurt-Lesung
Himbeerjoghurt mit Sahne-Sendung

Cover MKSM Sirens
Cover MKSM Sirens

Als besonderes Highlight planen wir außerdem ein Interview mit MKSM. Hinter der Abkürzung verbirgt sich der begnadete Sänger, Songwriter und Geiger Maksim.  Was es Neues von ihm gibt und was er uns speziell zu seiner aktuellen Single „Sirens“ zu sagen hat, darüber sprechen wir mit ihm in einem exklusiven Interview in der Sendung.

MKSM war bereits schon zuvor unser Gast und das Interview von 2019 kann hier nachgehört werden.

Mehr Infos zu MKSM:
YouTube-Kanal
Instagram
Homepage
Facebook

Im Homo-Studio: Dieter

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die Regenbogenfamilie und „Der Bart“

Regenbogenfamilie
Regenbogenfamilie

In der Märzausgabe unserer schwulen Show „Oh Happy Gay“ präsentieren wir Euch interessante Gäste und kurzweilige Unterhaltung.

Roman und Daniel Nawrot sind ein schwules Paar, das in Bayern zur Regenbogenfamilie gewachsen ist. In einem exklusiven Interview sprechen wir mit Ihnen über Träume, die Wirklichkeit werden können, ihre Beziehung, den Kinderwunsch und seine Erfüllung.

Romans Instagram-Profil
Daniels Instagram-Profil

 

Mark Ed - hier und jetzt
Mark Ed – hier und jetzt

Im zweiten Teil der Sendung haben wir den schwulen Musiker Mark Ed zu Gast, der in Fankreisen auch „Der Bart“ genannt wird. Warum das so ist, das erschließt sich auf den ersten Blick. Aber wir wollen mehr wissen. Besonders seine neue CD interessiert uns, die dieser Tage erschienen ist.
Wir sprechen ja zum 2. Mal mit Mark Ed. Der Sänger/Songschreiber, den es aus Liebe in die Schweiz gezogen hat, stellt uns in der Sendung sein neues Album vor; „hier und jetzt„. Warum der Titel Bände spricht und was es sonst noch mit dem Album auf sich hat, das verrät er uns bestimmt und auch noch exklusiv in der Sendung.
Zu gewinnen gibt es 3 Exemplare der brandneuen CD. Dafür einfach im Studio anrufen (wenn wir die Leitungen dafür öffnen und die Nummer durchsagen).

Das Debut-Interview mit Mark kann noch hier nachgehört werden…

Abgerundet wird die Show mit viel Musik.

Mehr Infos zu Mark Ed:

YouTube-Kanal

Instagram-Profil

Homepage

Facebook

Im Studio: Dieter und Hartmut

Die gesamte Sendung inkl. Musik kann man bis zum 27.07.2020 nachhören in der Mediathek bei RDL.

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Mr. Gay Germany 2020 – Vengabears

Mr. Gay Germany 2020 Benjamin Näßler; Credit: Gleichlaut
Mr. Gay Germany 2020 Benjamin Näßler; Credit: Gleichlaut

In der Februar-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ präsentieren wir Euch Benjamin Näßler.
Der frisch gekürte Mr. Gay Germany 2020 stellt in unserer Sendung seine Kampagne gegen Homophobie im Fußball vor. Und er erzählt natürlich auch, wie er zum Mr. Gay Germany 2020 gewählt wurde, was nun auf ihn zu kommt und was er gegen Homophobie im Sport (z.B. beim Fußball) tun will.
Mehr von Benjamin Näßler bei Instagram und der Mr. Gay Germany Facebook Seite.

Schwule_Welle_Vengabears - You can win if you want - Cover
Cover

Im zweiten Programmblock haben wir einen echten Bären im Interview. Einen „Vengabear“. Nämlich Martin O’Neill.
Er war bereits schon vor einiger Zeit in unserer Sendung vertreten.
Als Lead-Sänger des niederländischen Eurodance-Duos „VENGABEARS“  ist er ein echter Insider der Musikszene. Er stellt uns das neueste Stück aus seiner Musik-Schmiede vor.

Robert Sandermann bei Ball VerQueer
Robert Sandermann bei Ball VerQueer

Und wir haben Robert Sandermann von der Aids-Hilfe Freiburg zu Gast im Studio. Er weiht uns in die Geheimnisse des kommenden Ball VerQueers ein. Die 24. Ausgabe des Benefizballs zu Gunsten der Aids-Hilfe findet am 22.2.2020 in der Mensa Hochallee in der Rempartstraße statt. Ab 21 Uhr können kostümierte und nicht-kostümierte Partybegeisterte auf mehreren Dancefloors ihren Gayfühlen freien lauf lassen. Das Motto der Party lautet „Held*innen der Kindheit“. Was es damit auf sich hat und was wir uns darunter vorstellen können, verrät uns der Experte. Außerdem verlosen wir in der Sendung auch noch Freikarten für den 24. Ball VerQueer. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt eine Email an gewinnspiel(ät-Zeichen)schwulewelle.de mit dem Betreff „Ball“. Die Auslosung findet am 14.02.2020 um 15.30 Uhr statt. Die Glücklichen werden per Email benachrichtigt und bekommen die Karten per Post zugeschickt.

Dazu gibt es natürlich in der Sendung noch jede Menge weiterer Musik und Information und die Verlosung von 2×2 Gästelisteplätzen auf der SchwLesDance Party im „Waldsee“ am Samstag (15.02.20). Email schreiben an gewinnspiel(ät-Zeichen)schwulewelle.de mit dem Betraff „Waldsee“ und die Chance haben auf 2 Plätze auf der Gästeliste. Einsendeschluss ist der 14.02.2020 um 15.45 Uhr.

Im Studio: Dieter und Alex

Kurzfilm „Zwei Gesichter“ zum Thema Homophobie im Fußball

 

 

Martin O’Neills neues Musikvideo zu „You can win if you want“:

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show im August

MKSM Cover © photo Sara Manfredda
MKSM Cover © photo Sara Manfredda

In der August-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ stellen wir Euch MKSM vor. Hinter der Abkürzung verbirgt sich kein geringerer als der begnadete Sänger, Songwriter und Violinenspieler Maksim. Und was es Neues von ihm gibt und was er uns speziell zur CSD-Saison zu sagen hat, darüber sprechen wir mit ihm in einem exklusiven Interview in der Sendung. Dazu gibt es natürlich noch jede Menge Musik.

Stadt.Land.Schwul. Der Podcast von Patrick und Flo
Stadt.Land.Schwul. Der Podcast von Patrick und Flo

Im zweiten Programmblock haken wir ‚mal bei den Junx des Berliner Podcast „Stadt.Land.Schwul“ nach, wie der sich in den letzten Monaten so entwickelt hat und wie sie den Berliner CSD erlebt haben. Pat & Flo waren ja bereits schon einmal Gäste in unserer Sendung. Das erste Interview kann man hier immer noch nachhören oder auch als Podcast abonnieren.

Fantastische Queerwesen Cover
Fantastische Queerwesen Cover

Im dritten Teil dann stellen wir Euch ein brandneues Buch vor: Fantastische Queerwesen und wie sie sich finden von Stef und Sven Hensel aus dem Satyr Verlag. Irgendwie erinnert der Titel an irgendwas. Aber was hat das mit Slam-Poetry zu tun. Und welche Art von fantastischen Queerwesen handelt es sich? Um was es bei dem Buch nun genau geht, das verrät uns Stef – einer der beiden Herausgeber – exklusiv in der Sendung.

Und wir schalten zu unserem rasenden Reporter Alex nach Berlin.

Im Studio: Dieter und Hartmut

Musikvideo von MKSM „Tipsy in love“:

Mehr über MKSM:
MKSM Instagram
MKSM Homepage
MKSM Facebook

Die Sendung ist noch in voller Länge (inklusiver aller Musikstücke) bis zum 16.08.2019 in der Mediathek bei RDL nachhörbar.

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay ist AndersARTiG

andersARTIG-Logo

    AndersARTiG-Logo

In der Juni-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ stellen wir Euch den Landesverband AndersARTiG e.V. vor. AndersARTiG vertritt die Interessen von LSBT-Menschen in der Öffentlichkeit und Politik und hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese in ihrer Identitätsfindung sowie in psychosozialen Notsituationen zu unterstützen. Und was und wie sie das machen, darüber sprechen wir in einem exklusiven Interview in der Sendung.

Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019)
Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019)

Außerdem haben wir einen lieben Bekannten wieder zu Gast am Telefon: Marcel Danner, der amtierende Mr. Gay Germany 2019 ist zurück aus Südafrika, wo er an der Mr. Gay World Wahl teilgenommen hat. Was das ist und wie es war verrät er uns in seinem zweiten Interview mit der Schwulen Welle wieder exklusiv. Das erste Gespräch ist immer noch bei uns im Podcast nachhörbar.

Und dann berichtet uns Hartmut noch von seinem Besuch beim CSD in Saarbrücken am letzten Wochenende.

Im Studio: Dieter Hartmut und Alex

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – ¡Venga!

Vengabears Cover
Vengabears Cover

In der Mai-Ausgabe der schwulen Show „Oh Happy Gay“ präsentieren wir die Vengabears. Ein haariger Gegenentwurf zu den aalglatten Vengaboys. Wir sprechen exklusiv mit dem Leadsänger Martin O’Neill über Themen wie Diskriminierung innerhalb der schwulen Szene, das Haifischbecken Musikindustrie und die Vorzüge, in Amsterdam zu leben. Im Zentrum steht aber natürlich der neueste Hit der Vengabears „Just Like A Rainbow„, der in enger Zusammenarbeit mit Tony King entstanden ist. Dem „König der Remixe“, bekannt vor allem durch seine Arbeit an den Remixen für die „Stock/Aitken/Waterman„-Ikonen  Bananarama, Dead Or Alive, Kylie Minogue und Lonnie Gordon.

Stadt.Land.Schwul. Der Podcast von Patrick und Flo
Stadt.Land.Schwul. Der Podcast von Patrick und Flo

Wir stellen Euch zwei smarte Jungs vor: Flo und Patrick, zwei Wahlberliner. Schwul, aufgewachsen auf dem Land, zog es in die Stadt und betreiben sie dort den Podcast „Stadt.Land.Schwul„. Sie sprechen darin über Themen rund um das schwule und queere Leben in Berlin und über dessen Grenzen hinaus. Unverblümt und frei heraus. Für Mann, Frau, Trans, Inter, NonBinary und alle Kreationen die unter dem Regenbogen stehen (wollen). Mit viel Liebe, großen Herzen und noch größerem Lächeln schaffen sie es, zu begeistern oder einfach nur zu erheitern. Wir sprechen über ihren Podcast und was sie antreibt.
Mehr zu den Jungs:
Instagram von Flo
Instagram von Pat
Facebook von Stadt.Land.Schwul

Natürlich bieten wir Euch auch noch weitere Musik und Informationen im gayfälligen Mix.

Im Studio: Dieter und Alex

Das Video der Vengabears:

 

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay, Dorian Gray & Mr. Gay!

Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle
Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle

Derzeit auf den Bühnen der Republik: „Das Bildnis des Dorian Gray“ in der Inszenierung des Tourneetheaters Theatergastspiele Fürth. Als ewig junger Verführer und Lebemann spielt Christian (David) Gebert wieder einmal eine Rolle, die ihm quasi von Oscar Wilde auf den (Model-)Leib geschrieben wurde; wenn auch zu einer Zeit, als der junge Schauspieler noch längst nicht geboren war.

Vor 2 Jahren sprachen wir bereits schon einmal mit dem sympathischen Schauspieler und Model und freuen uns nun auf ein Gespräch über „Dorian Gray“ mit ihm.

 

Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung
Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung

Und wir sprechen mit Marcel Danner, dem Mr. Gay Germany 2019, über seine Kampagne #blutsbruder, mit der er die Diskriminierung homo- und bisexueller Männer bei Blutspendediensten anprangert. Mehr Infos in Marcels Instagram-Profil.

Wir stellen den Film „Funeral Parade of Roses“ vor, der morgen neu auf DVD in den Handel kommt. Ein Klassiker des queeren Kinos und eine Interpretation der Ödipus-Sage. In Abwandlung zum Original liebt hier der Sohn den Vater…

Dazu noch viel Musik (z.B. von Lee Baxter und Felix Jaehn) und Information.

Im Studio: Dieter und Alex

Mehr zu…
Christian David Gebert: 
Erotisches Model-Bild
Bild als Dorian Gray
Instagram-Profil
Agentur-Seite
Webserie Unit.Y auf YouTube
Chris‘ Rollenprofil bei Unit.Y

https://www.youtube.com/watch?v=RASHzpWWgmU

Noch bis zum 19.04.19 ist die gesamte Sendung inkl. der Musik in der Mediathek bei RDL nachhör und downloadbar. Danach ist sie leider nur noch als musikfreie Podcastversion verfügbar, wie auch hier.

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show

Teddy Award der Berlinale
Teddy Award der Berlinale

Oh Happy Gay – Die schwule Show heute mit einem Special über die Berlinale und die Oscars.

Zwei der weltweit wichtigsten Filmpreise sind vor kurzem verliehen worden: Der Acadamy Award (im Volksmund „Oscar“ genannt) und die Bären. Darüber sprechen wir mit unserem Filmexperten Hartmut, der sich für uns schlau gemacht hat.

Dazu haben wir noch unser alljährliches Interview mit Hagen, der sich für uns auf der Berlinale besonders um die Filme mit queerer Thematik gekümmert hat. Unser Ehrenredaktionsmitglied Götz wird ihn zu allen Details zu den kleinen LGBT-Brüderchen der Berlinale-Bären – den Teddys – befragen.

Mit dabei ist auch viel Musik.

Im Studio: Dieter, Hartmut und Götz

Die Sendung kann im Podcast musikfrei nachgehört werden. Und bis zum 17.3.19 auch noch in voller Länge in der Mediathek bei RDL.

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay – Die schwule Show

True to me (Lee Baxter
True to me (Lee Baxter)
24. GSC Filmfest
24. GSC Filmfest

Wir werfen einen Insider-Blick zurück auf das Schwule Filmfest des GSC-Allgäu in Bad Wörishofen, wo u.a. der tolle Fußballer-Film „Mario“ nochmals gezeigt wird. Wir sprechen exklusiv mit Michael Scharpf, der das Festival seit Jahrzehnten organisiert.

Auch schauen uns CDs an, die für Schwule interessant sind. Z.B. die Neue von Lee Baxter, die in 2 Tagen erscheint. Mit ihm planen wir unser bereits zweites exklusives Interview.

Ermir (Mr. Gay Germany Finalist 2019)
Ermir (Mr. Gay Germany Finalist 2019)

Ebenfalls exklusiv steht uns einer der Finalisten der Mr. Gay Germany Wahl Rede und Antwort: Ermir kommt aus unserer südwestdeutschen Ecke und hat die Kampagne #TheFamilysBlackSheep ins Leben gerufen. Um was es dabei geht und wie die Mr. Gay Germany Wahl abläuft, erfahren wir  von dem sympathischen Finalteilnehmer. Auch der Badische-Zeitung-Fudder berichtet über Ermir.

Und wir blicken auf die Veranstaltungen in der nahen Zukunft.

Im Studio: Dieter, Alex und Hartmut