Oh Happy Gay – Priscilla, Erwin Windegger, Sean Wyer und Mark Ed

08.10.2020 von 19:30 - 21:00 Uhr

Wdhlg. Freitag, den 9.10.2020 von 13.30 - 15.00 Uhr


Priscilla – Königin der Wüste im Gärtnerplatz Theater Foto: Marie-Laure Briane

Reichlich international geht es zu in dieser Ausgabe von „Oh Happy Gay“, der schwulen Show auf RDL.

1994 erschien der Kultfilm The Adventures of Priscilla, Queen of the Desert in Australien. 1995 heimste er einen „Oscar“ ein. Die Geschichte über drei Travestiekünstler, die sich in einem altersschwachen aber wenigstens pinkfarbenen Bus auf den Weg ins australische Outback machen, schrie förmlich danach, als Musical aufgeführt zu werden. Denn das Stück enthielt jede Menge Songs und Bühnenshows. Nach dem Broadway und dem Londoner West End wurde das Musical Priscilla – Königin der Wüste in München am Staatstheater am Gärtnerplatz in einer gefeierten Inszenierung gezeigt.  Der Soundtrack wurde gegenüber dem Film noch um zahlreiche 70er- und 80er-Jahre-Hits erweitert. Über die Münchner Inszenierung berichten wir in der Sendung. Wir hatten außerdem die großartige Gelegenheit, mit Erwin Windegger zu sprechen, der die Rolle der transidenten „Bernadette“ spielt. Er hat schon in unzähligen Musicals brilliert, aber selten in einer solch schillernden Rolle.

Sean Wyer

Sean Wyer

Am Telefon begrüßen wir dann Sean Wyer, einen Sänger und Produzenten aus Großbritannien, der auch schon bei „Out of the Blue“ aus Oxford war und nun seit 2 Jahren Soloprojekte verfolgt. Was treibt den jungen Mann an? Wir stellen seinen neuesten Song „You Don’t Get to Call Me Baby“ vor. Da dieses Interview in englischer Sprache geführt wurde, haben wir es bereits im Vorfeld aufgezeichnet und für Euch ins Deutsche übersetzt.
Mehr über Sean Wyer: Seans Instagram-Profil, alles über den Song.

Mark Ed – Das bin ich Cover. Foto: Mark Ed

Und wir sprechen live mit einem treuen Freund unserer Sendung: Mark Ed, der seit vielen Jahren in Zürich lebt. Er präsentiert bei uns die Weltpremiere seines neuen Songs „Das bin ich„. Eine autobiografische Hymne auf das Schwulsein und mehr. Wir wollen natürlich genau wissen, um was es in dem Song geht und wie er – Corona zum Trotz – entstanden ist. Außerdem verlosen wir 2 der Singles von „Das bin ich“ live in der Sendung!

Im Studio: Dieter und Alex

Vom 09. – 16.10.2020 kann man die gesamte Sendung inklusive aller Musikbeiträge in der Mediathek bei RDL nachhören.

Ein älteres Interview mit Mark Ed bei RDL zum Nachhören.