Kategorien
Allgemein GayMusic Sendungen Throwback Thursday

Throwback Thursday – GayMusic – Summer Edition 2020

Wir werfen den Blick 4 Jahre zurück. Und wir erhalten uns das „Summer Feeling“ mit einer beschwingten Musiksendung. Sommerliche Melodien und Texte lassen wir uns um die Ohren wehen.

Sogar Maksim, der als MKSM 2020 wieder einige CSDs in Deutschland aufgemischt hat, hat einen Sommerhit im Gaypäck, den er uns in der Sendung vorstellt.

Schwelgt mit uns in Erinnerungen und sommerlichen Gayfühlen!

Eine Sendung von Dieter

Am Donnerstag, 1.8.2024, 19.30h sowie Freitag, 2.8.2024, 13.30h bei rdl.de sowie radio.grenzenlos.ch. Am Donnerstag, 1.8.2024, ab ca. 22h auch eine Woche lang in der Mediathek bei RDL.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

ESC-Korrespondent Alex exklusiv

ESC 2024 Bühne

Wir schalteten live nach Schweden, wo uns in Malmö unser ESC-Spezialist Alex seine Eindrücke vom größten Songfestival der Welt schilderte. Wie macht sich unser Isaak? Wie ist die Konkurrenz aufgestellt? Was gibt die Halle her? Was erwartet uns im 2. Halbfinale gleich nach der Erstausstrahlung unserer Sendung?

Die gesamte Sendung inklusive der Musik ist noch bis zum 16.05.2024 in der Mediathek bei RDL nachhörbar.

Kategorien
Allgemein GayMusic Sendungen

GayMusic – Mai 2024

Mann gönnt sich ja sonst nichts…

Musik von Gays, für Gays oder über Gays am 23. Mai 2024 ab 19:30 Uhr.

Viel queere Musik in dieser Schwerpunktsendung.

Was gibt es Neues und/oder Interessantes auf dem Markt der Musik für Gays & Queers?

Mit dabei ist Musik von:

Arno Verano
Pet Shop Boys
Benjamin Elgar
ETHAN
ABBA
Darin
Omar Rudberg
Grant Knoche
Silvester Belt
Michael Johnston
My Chemical Romance
Adeem The Artist
Fred Roberts
Henri Purnell
Kerstin Ott
Lauv
Yungblud
Luis Dannewitz
Kyle Motsinger

Eine Sendung von Dieter

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Thomas Herzsprung im exklusiven Interview im Podcast

Autor Thomas Herzsprung präsentiert: Blutbote (Foto: privat)

Zu Gast war der Thriller-Bestsellerautor Thomas Herzsprung, der bereits als „Tommy Herzsprung“ besonders in schwulen Kreisen viele Jahre recht erfolgreich war. 2020 kam dann „Der Behandler“ auf den Markt und damit der große Durchbruch auf dem Thriller-Markt allgemein. Das Werk heimste Preise ein und rangierte in den Hitlisten weit oben.

Auch der ein Jahr später erschienene Nachfolger „Der Heimsucher – Jedem seine Strafe“ wurde ein riesen Erfolg. Und nun legt der Autor – nach einer längeren Pause – nach: „Der Blutbote“ heißt der letzten Monat erschienene Thriller, der vermutlich nicht unblutig sein wird.

Worum es warum in den Buch geht, das fragen wir den sympathischen Autoren natürlich selbst im exklusiven Interview.

Thomas / Tommy Herzsprung war bereits mehrfach bei uns in der Sendung:

Podcastfolge zum „Behandler“
Podcastfolge zum „Heimsucher“

Autoren-Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Facebookprofil von Tommy Herzsprung
Instagram von Tommy Herzsprung

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit Jan Ranft im Podcast

Wir freuten uns, einen weiteren langjährigen Freund der Schwulen Welle wieder einmal in der Sendung begrüßen zu dürfen: Jan Ranft!

Jan startete seine „Creator“-Karriere mit dem schwulen Podcast „Studio 3“ bevor er zur schreibenden Zunft wechselte. Sein Erstling „Himbeerjoghurt“ und das nachfolgende Buch „Zitronenjoghurt“ überzeugten mit tragischen und humorvollen, alltäglichen und übernatürlichen, erotischen und romantischen, ungeschminkten und bisweilen auch unbequemen Kurzgeschichten.

Brandaktuell steht jetzt das dritte Werk Jans in den Regalen: „Starkregen“ 
Jan Ranft wird im exklusiven Interview erklären müssen, warum der neue Buchtitel nun nichts mehr mit Lebensmitteln zu tun hat. Und noch Einiges mehr!

Jan Rafts Instagram:  www.instagram.com/rokkon

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Andy Sharif Interview exklusiv im Podcast

Wir begrüßten einen Newcomer der queeren Musikszene: Andy Sharif. Andy präsentierte uns sein neuestes Stück „Anders„. Und ja, es lässt vermuten, dass der Sänger auch etwas „anders“ ist, als heteronormativ. Im exklusiven Interview gingen wir dem tiefer auf den Grund.

Andy Sharif steht für kompromisslosen Pop, irgendwo zwischen Mainstream und Indie. Der Künstler begann schon im Alter von 8 Jahren, Klavier zu spielen. Mit 14 begann er, inspiriert von seinem größten Idol, niemand geringerem als Lady Gaga, seine ersten Songs zu schreiben und aufzunehmen.
In seinen Texten verarbeitet er „alltäglichen Herzschmerz“ den jeder kennt, aber auch die Probleme, die es mit sich bringt, als queere Person in einem iranisch-deutschen Haushalt aufzuwachsen. Es war für ihn nicht immer leicht, zu sich selbst zu stehen, umso mehr ermutigt er seine Hörer genau dies zu tun!
Tagsüber behandelt er als Psychologe seine Patienten, um abends am Klavier die Musik als Therapie für sich zu nutzen.
Die Songs und Texte schreibt der Hamburger Künstler bis zur letzten Note selbst und produziert sie zusammen mit seinem Kollegen Marv Bonaparte, der eigentlich aus der Rap-Szene stammt.
Der Sound bewegt sich gekonnt zwischen Mainstream und Indie, mal mit Hip-Hop, dann wieder mit Rockeinflüssen. Die Melodien und Texte immer eingängig und mit Ohrwurmgarantie.
Eins ist aber klar, wenn Andy Sharif draufsteht: Es geht um POP.

Andy Sharifs Instagram
Andy Sharifs Spotify

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch – Berlinale 2024

Teddy Award der Berlinale

Unser Mann in Berlin ist seit vielen Jahren Hagen, der unserem Ehrenredakteur Götz von den Highlights und Besonderheiten der diesjährigen Berlinale berichtet.

Außerdem steuert auch Hartmut seine eigenhändig, -öhrig, und -äugig gewonnen Eindrücke bei.

Dazu gibt es noch schwule Film- und Serientipps.

Eine Sendung von Dieter

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Barbara Nelting im Exklusivinterview

Copyright: Cover: shutterstock Umschlaggestaltung: Olaf Welling, Grafik–Designer AGD, Hamburg. www.olafwelling.de)

Bei der Oh Happy Gay Sendung am 4. Januar 2024 war live im Studio die Freiburger Autorin Barbara Nelting. Die gebürtige Rheinländerin ist seit ihrer Jugendzeit bereits buchbegeistert und schrieb auch damals schon. Dennoch gewann nach dem Abitur der mit der Journalistik konkurrierende Studienwunsch der Medizin das Rennen. Seit 2016 wohnt sie in Freiburg und arbeitet als Hausärztin und Psychotherapeutin in eigener Praxis. Während der Coronapandemie hat sie das Schreiben wiederentdeckt – zuerst als Möglichkeit der Aufzeichnung und Verarbeitung von Erfahrungen, später dann „einfach“ um der Erzählung erzählenswerter Geschichten wegen. Seitdem wurden im Himmelstürmer Verlag 3 Bücher veröffentlicht („Judys langer Weg ins Pink Paradise“,  „Wachgeküsste Prinzen muss Mann lieben“ und „Wiedersehen im Men´s Inn“) und ein viertes erscheint schon nächsten Monat.

Spannenderweise sind diese Bücher keine simplen Romane, sondern drehen sich um schwule Figuren, die sich – formulieren wir es ´mal jugendfrei – eben nicht aufs Händchenhalten und Busserln beschränken.

Für welches Publikum die Bücher gedacht sind und ob es bei Literatur auch so etwas wie beim Film die FSK-Klassifizierung gibt… Das erfahren wir direkt von der Autorin.

Mehr über Barbara Nelting:
Instagram
Facebook

Aus urheberrechtlichen Gründen enthält der Podcast keine Musik

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Lisa F. Olsen exklusiv im Interview

In der ersten Ausgabe von Oh Happy Gay im Januar 2024 war zu Gast die Schriftstellerin Lisa F. Olsen. Bereits in ihrer frühesten Jugend hat Lisa F. Olsen, das Schreiben von Geschichten für sich entdeckt und schreibt seitdem vorwiegend Texte, in denen sie am liebsten die Liebe zwischen zwei Männern thematisiert. Außerdem ist es der Autorin, die zeitgleich Psychologie studiert, ein großes Anliegen, vor allem die tiefgreifenden Gefühle der Protagonisten, die persönliche Entwicklung, aber auch die vorliegenden Situationen so realistisch wie möglich wiederzugeben. Im exklusiven Interview mit zusätzlichem Hörbuchausschnitt machen wir uns ein Bild von „Dacre“ und „Cap“, den beiden Hauptprotagonisten.

Mehr über Lisa F. Olsen:
Homepage
Instagram
TikTok

Aus urheberrechtlichen Gründen enthält der Podcast keine Musik

Kategorien
Allgemein

GayMusic – Schlager, Schnulzen und Schampagna die Zweite

Eine musikalische Spezialsendung – prickelnd und zum Mitsingen.

Gute Laune aber auch Nachdenkliches von und für den freundlichen Homo aus der Nachbarschaft.

Mit dabei ist u.a. Musik von:
Justin Winter
Cassy Carrington
Davin Herbrüggen
Die Schlagerboys
Marianne Rosenberg
Eloy de Jong
Max Kuttner
Agnetha Fältskog
Rex Gildo
Peter Plate, Ulf Leo Sommer Nico Went
Sam Vance Law
TEEMO
Uschi Blum

Eine Sendung von Dieter

Am Donnerstag, 7.12.2023, 19.30h sowie Freitag, 8.12.23, 13.30h bei rdl.de sowie radio.grenzenlos.ch. Ab Donnerstag, 7.12.2023 ab ca. 22h auch eine Woche lang in der Mediathek bei RDL.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Andreas Obster exklusiv

Unser rasender Reporter Hartmut hat sich mit Andreas Obster getroffen, der uns erklärt, was es auf dem Homochrom Litfest ab dem 27.10.23 in Köln zu hören geben wird.

Im Podcast ist das exklusive Interview zu hören.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Stef – im exklusiven Interview im Podcast

In der „Oh Happy Gay“-Sendung im September 2023 freuten wir uns auf einen lieben Gast, mit dem wir schon vor 4 Jahren gesprochen haben, als sein Buch Fantastische Queerwesen und wie sie sich finden von Stef und Sven Hensel aus dem Satyr Verlag erschienen ist.

Am 05. September 2023 erschien der erste Solo-Textband von Stef»Schwul. Sexy. Depressiv. Zwischen Pillen, Sex & Poetry«.

Als Poetry-Slam-Künstler mit inklusiver Botschaft, als Mitglied des Bühnenliteraturensembles Textstreet Boys und Herausgeber der Anthologien „Fantastische Queerwesen und wie sie sich finden“ sowie „Irre schön“ hat sich der in München aufgewachsene Wahlkölner einen Namen als Wortkünstler gemacht, dem die Themen Queerness und Mental Health besonders am Herzen liegen.

Darüber sprachen wir mit ihm.

Mehr Infos:
Stefs Website: https://stef-poet.de/
Satyr Verlag: https://satyr-verlag.de/

Die komplette Sendung inklusive der Lesung und Musik liegt bis zum 7.10.23 (13:00 Uhr) in der Mediathek bei RDL. Ideal zum Nachhören und Weitersagen.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Exklusives von Dominik Gaida im Podcast

Bücher und ihre Autoren bildeten in der „Oh Happy Gay“-Show den Schwerpunkt. Mit dabei war auch Dominik Gaida, der Verfasser der brandneuen Brynmor University Reihe und ihrer ersten Folge „Geheimnisse„.

Um welche Geheimnisse es geht und wer sie hat und wer sie lüftet und warum das für die Schwule Welle interessant ist? Das erfuhrt Ihr in einem Exklusivinterview mit dem neuen, leuchtenden Stern am Autorenhimmel.

Mehr über Dominik Gaida:
Website: https://dominikgaida.de/ , Instagram, TikTok: @dominik.gaida

Die komplette Sendung inklusive der Lesung und Musik liegt bis zum 7.10.23 (13:00 Uhr) in der Mediathek bei RDL. Ideal zum Nachhören und Weitersagen.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Andreas Suchanek Exklusivinterview im Podcast

Einen zweiten Autor hatten wir exklusiv in der „Oh Happy Gay“-Sendung: Andreas Suchanek. Angefangen hat er als Co-Autor für Heftroman-Serien wie Perry Rhodan. Zusätzlich zu diversen Kurzgeschichten, die in Fantasy-, Steampunk- und Mystery- Anthologien erschienen, schreibt er seit 2012 seine eigenen Serien. Dazu gehören monatlich erscheinende, zyklisch aufgebaute Reihen wie Das Erbe der Macht, Heliosphere 2265 und der Jugendkrimi Ein MORDs-Team. Uuund jetzt – brandneu – “Stolen Kisses”. Um welche und wessen Küsse es da geht, das war die Frage und der stellte sich der Autor…

Mehr über Andreas Suchanek:
Website: https://www.andreassuchanek.de/

Die komplette Sendung inklusive der Lesung und Musik liegt bis zum 7.10.23 (13:00 Uhr) in der Mediathek bei RDL. Ideal zum Nachhören und Weitersagen.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Migati exklusiv im Podcast

Migati ist ein queerer Produzent und Performer aus Hamburg, durchwanderte mehrere Genres und hat irgendwo zwischen Neuer Neuer Deutscher Welle und Electroclash sein Nest gefunden.
Er wurde 2023 von Marius Magaard auf ByteFM in mehreren Sendungen als „Electroclash-Revival“ angekündigt.
Challenge accepted!
Migati beschreibt seine Musik auch gerne als Waschbär Pop! Er singt mit jugendlichem Aufbäumen und Schlafzimmer-Leichtsinn von dystopischen Randphänomenen und alltäglichen Zerreißproben. Alles in Liebe stiftender, post-punkiger DIY-Manier.
2022 gewann er den Songcontest „Volkslied3000“. Er organisiert Queer Open Stages und ist 2023 Gastschauspieler am Theater Münster.
Migati performt mit Körpereinsatz, Synthesizer, einer Ladung Glitzer und hat das Seepferdchen im Stagediving.

Wir freuten uns auf ein exklusives Interview mit ihm und seine Musik.

Mehr zu Migati:
Facebook, Bandcamp, Linkverteiler

Die komplette Sendung inklusive der Musik liegt bis zum 7.10.23 (13:00 Uhr) in der Mediathek bei RDL. Ideal zum Nachhören und Weitersagen.

Kategorien
Allgemein Sendungen Vor-Ort-Report

Vor-Ort-Report: Die Schwule Welle bei „Unter uns“

Seit einiger Zeit hat sich der Privatsender RTL das Thema „Diversity“ besonders stark auf die Fahnen geschrieben und viele Formate stellen Themen rund um LGBT+ in den Mittelpunkt. So auch die Erfolgsserie „Unter uns“, über die wir schon mehrfach berichteten. Längst ist ein schwules Paar („Ringsy“ alias „Ringo“ und „Easy“) etabliert, letztes Jahr stieg der Schauspieler Jo Weil in die Serie ein und verkörpert einen Transmenschen. Und die Figur der „Paula“ hat sich in den aktuelle in ihre beste Freundin „Cecilia“ verliebt.

Unser Team besuchte die Serie vor Ort rund um das Fantreffen 2023 und führte Interviews u.a. mit
Lars Steinhöfel, Jo Weil, Jens Hajek, Iris Werlin, Isabell Hertel, Carina Koller, Jan Ammann, Benjamin Heinrich, Floriane Eichhorn und Bettine Langehein. Außerdem plauderten wir mit dem Musiker Fabian Kronbach, der seit einiger Zeit nicht nur als „Barde“ für Aufmerksamkeit in der „kölschen“ Schillerallee sorgt.

Mit: Hartmut und Alex

Zu hören im Livestream auf www.rdl.de ab 19:30 Uhr am 10.8.2023 und ab 13:30 Uhr am 11.8.2023.
Ab 10.8.2023 gegen 22 Uhr ist die Sendung auch eine Woche lang in der Mediathek von www.rdl.de nachhör- und runterladbar.

Eine Sendung von Hartmut und Alex

Kategorien
Allgemein GayMusic Sendungen

GayMusic im Juni 2023

Musik von Gays, für Gays oder über Gays am 22. Juni 2023 ab 19:30 Uhr.

Viel queere Musik in dieser Schwerpunktsendung.

Heute mit dabei sind unter anderem Gays wie Rufus Wainwright, Bis wie Grant Knoche und Felix Jaehn, Queers wie Clash Clash Bang Bang und GayIcons wie ABBA und Kylie Minogue.

Freut Euch auf ein exklusives Interview mit den „Aliens“ von Clash Clash Bang Bang aus Berlin, die uns ihr neues Album „Artificial Paradise“ vorstellen. LIA HELL, GASHER THE 14th OF GREENSKULL, FAYE SILKWAY und eli-N stehen Rede und Antwort.

Jake Shears (von den Scissor Sisters) hat ein neues Album „Last Man Standing“ auf dem Markt, das wir Euch vorstellen.

Die charismatische Cassy Carrington bringt Eure Tanzbeine zum Schwingen. Garantiert. Mit Mein Herz schreit Disko.

Der lustige Lee Baxter (Ex Caught In The Act) spendiert seinen deutschsprachigen Fans die Single Die Idee von uns Zwei.

Und natürlich auch mit den Musikwünschen der ESC-Experten des Gewinnspiels von vor 2 Wochen. Seid gespannt, was die sich gewünscht haben!

Eine Sendung von Dieter

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch am 18. Mai 2023

Jemand muss sterben bei Netflix

In der Frühlings-Folge unserer Sendereihe „GayWatch“ für 2023 schlagen wir Euch Filme und Serien vor, die dem schwulen Auge gayfallen könnten.

Wir haben für Euch schon ‚mal ein paar Neuerscheinungen und Klassiker getestet.

Mit dabei ist u.a. „Jemand muss sterben„; eine Miniserie, die beim Streaminganbieter „Netflix“ zu sehen ist. Ein düsteres Familiendrama um dunkle Geheimnisse und Homophobie im Spanien der 50er Jahre. Der homosexuelle Handlungsstrang verdichtet sich von Episode zu Episode.

Außerdem exklusiv: Filmexperte Hartmut steuert seine Eindrücke der vergangenen Freiburger Schwulen Filmwoche bei. Es sind zu hören:

FLORIAN PLUMEYER
TIMOCIN ZIEGLER
„Bis ans Ende der Nacht“

HANNES HIRSCH
„Drifter“

KNUT BERGER
„Knochen und Namen“

SHARIFF NASR
„The Love – El Houb“

Eine Sendung von Dieter & Hartmut

Eine Woche nach der Erstausstrahlung ist die Sendung aus urheberrechtlichen Gründen nur noch als Podcast verfügbar

Kategorien
Allgemein Sendungen Throwback Thursday

Throwback Thursday – 2017 am 11.5.23

Filmgespräch mit Regisseur Jakob M. Erwa ("Die Mitte der Welt") beim Regenbogenkino der OGays in Offenburg

2017 erschienen die DVD und Bluray eines der erfolgreichsten schwulen Filme des Jahres 2016: Die Mitte der Welt nach dem Bestseller von Andreas Steinhöfel. Es ist ein bewegender, beeindruckender und begeisternder Film über einen schwulen Jugendlichen und sein Umfeld. Mit einem fantastischen Louis Hofmann und einem genialen Jannik Schümann in den Hauptrollen. Unter der Regie von Jakob M. Erwa zu schauspielerischen Höchstleistungen geführt. Und genau mit diesem Regisseur sprachen wir exklusiv nach dem Regenbogenkino der OGays vor kurzem. Im Interview verrät er, warum man sich die DVD oder Bluray keinesfalls entgehen lassen sollte.

Außerdem stellen wir Euch weitere Filme für das schwule Auge vor. Z.B.

Heimliche Küsse
Caracas, eine Liebe
Ein Kuss
Teenage Kicks 
Kiss Me, Kill Me

Im Studio waren 2017: Dieter und Hartmut

Nachhörbar auf www.rdl.de bis 19.5.2023.

Kategorien
Allgemein Sendungen

Über den Tellerrand geschaut am 27.04.23

Was haben andere Gay-Radios und -Redaktionen zu bieten? Wir blicken über den Tellerrand der Schwulen Welle hinweg.

Mit Beiträgen von:

  • Radio FREI aus Erfurt
  • Radio Bermuda aus Mannheim
  • Radio Blau aus Leipzig
  • Radio Z aus Nürnberg

Es dreht sich um den §175 und die Opferentschädigung, die Geschichte des schwulen Berlins und tierischen Homosex.

Eine Sendung von Dieter

Zu hören im Livestream auf www.rdl.de ab 19:30 Uhr am 27.4.2023 und ab 13:30 Uhr am 28.4.2023.