Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Das Magazin vom 16. Juni 2022 zum Nachhören

Das Magazin Logo
Das Magazin Logo
Hartmut mit David Moragas

Am 16. Juni 2022 hatten wir wieder vollen Programm und viele Gäste. Folgende Teile der Sendung könnte Ihr ab sofort nachhören:

Ein Gespräch mit dem Regisseur, Schauspieler, Autoren und Produzenten David Moragas, der bei der 38. Schwulen Filmwoche Freiburg seinen Spielfilm „A Story Night“ als DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG vorstellte.
Der Film ist inzwischen auch zu sehen u.a. bei Amazon Prime.

Ein Interview mit Arsah Marandi (u.a. bekannt auf der schwulen ARD-Serie „All You Need“). Wir sprechen mit ihm u.a. über die Serie, aber auch über den Film „Luviérnagas / Fireflies“, der ebenfalls auf der 38. Schwulen Filmwoche Freiburg vorgestellt wurde.

Wir sprachen auch live mit Ronny Pfreundschuh vom Orga-Team des CSD Freiburg über die Freiburg-Pride, die am 25. Juni 2022 stattfinden wird.

Die Freiburger Dragqueen Betty BBQ weilte für eine Woche in Tel Aviv-Yafo. Die Stadt Freiburg, die seit 2015 eine Städtepartnerschaft mit der israelischen Stadt pflegt, schickte sie als offizielle Botschafterin zur Tel Aviv Pride. Betty BBQ soll „die Stadt Freiburg und ihre Bewohner als unübersehbaren Gruß repräsentieren und ein Stück Freiburg sowie den Schwarzwald in den Nahen Osten bringen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Freundeskreis Freiburg-Tel Aviv-Yafo e.V. und Betty BBQ. Wie es ihr dort ergeht und welche Eindrücke sie mitnimmt, das verriet uns Betty BBQ in unserer Sendung.

Neulich plauderten wir mit der Schauspielerin Tabea Heynig („Britta Schönfeld“ in der TV-Serie „Unter uns“) über die Aktion „Help Kerem“ (das Interview ist noch als Podcast nachhörbar). Auch der schwule Moderator Kaya Furkan Hüseyin Freundeskreis Freiburg-Tel Aviv-Yafo e.V. engagiert sich für den schwer erkrankten einjährigen Jungen. Wir sprechen auch mit ihm.

Mit: Hartmut und Dieter

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Freiburg Pride 2022: Interview mit Ronny Pfreundschuh

Es ist wieder soweit und am Samstag, den 25. Juni 2022 findet der Freiburger CSD bzw. die Freiburg Pride statt.
Nach zwei Jahren erheblicher Einschränkungen kann dieses Jahr der Aktionstag auch wieder relativ uneingeschränkt stattfinden und es gibt auch wieder eine Parade.
Was genau geplant ist, hat uns Ronny Pfreundschuh in einem Interview erzählt – und auch, wie man noch helfen kann.
Ronny ist seit vielen Jahren federführend beim Freiburger CSD Verein aktiv.

Hier das Gespräch als Podcast.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit dem Schauspieler Arash Marandi (u.a. „All You Need“)

Im Rahmen der 38. Schwulen Filmwoche Freiburg kam auch der Schauspieler ARASH MARANDI in das Kino Kandelhof und stellte den Spielfilm „Fireflies“ / „Luciérnagas“ (Mexiko / Griechenland / Dominikanische Republik 2018) vor. Er spielt die Hauptrolle in dem sehr eindringlichen Werk der Regisseurin Bani Khoshnoudi, der bei dem Filmfestival vom Publikum die gute Note 2.03 erhielt.

Arash Marandi

Im Rahmen der Filmwoche sprach Hartmut von der Schwulen Welle mit Arash Marandi auch über seine Rollen in den Serien „All You Need“ und „Teheran“.
Das Interview liegt nun auch als Podcast vor.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Deutsche Erstaufführung: „A Stormy Night“ – David Moragas bei der 38. Schwulen Filmwoche

Hartmut mit David Moragas

Bei der 38. Schwulen Filmwoche Freiburg hatte der Spielfilm „A Stormy Night“ seine deutsche Erstaufführung. Regisseur, Hauptdarsteller, Drehbuch und Produzent DAVID MORAGAS ließ es sich nicht nehmen, seinen Film persönlich in Freiburger Kino Kandelhof vorstellen.
Genís vom Team der Schwulen Filmwoche leitete nach der Vorstellung das Publikumsgespräch, nach der Vorstellung hatte Hartmut die Gelegenheit, den Künstler ebenfalls noch ein paar Fragen zu stellen.

Worum geht es in dem Film? Marcos, ein junger Filmemacher aus Barcelona, landet in New York und erfährt, dass sein Anschlussflug nach San Francisco wegen eines aufziehenden Sturmes abgesagt ist. Er findet eine Übernachtungsmöglichkeit in der Wohnung des ebenfalls schwulen Internet-Nerds Alan.

Genís von der Schwulen Filmwoche mit David Moragas

Doch die beiden haben auf den ersten Blick nicht viele Gemeinsamkeiten und müssen den Abend und die Nacht gemeinsam in einer Wohnung verbringen. Schnell zeigen sich ihre unterschiedlichen Temperamente und die grundverschiedenen Ansichten über Liebe, Partnerschaft und Glück. Da ist aber auch eine Anziehung zwischen den beiden, und gleichzeitig wird klar, dass es Bereiche in ihren
Leben gibt, über die sie lieber schweigen.

Werden Marcos und Alan in dieser Sturmnacht ihre Masken fallen lassen und sich dem anderen öffnen? Wird das erotische Begehren eine Erfüllung finden und wie werden sie am nächsten Morgen auseinander gehen?

A STORMY NIGHT ist der erste Langspielfilm von David Moragas. Ihm ist ein hervorragendes Debüt gelungen, das Tiefgang mit leiser Ironie und Humor verbindet – ein Film mit schlagfertigen Dialogen und liebenswerten, komplexen Charakteren, überzeugend verkörpert von den beiden Hauptdarstellern, einer von ihnen Moragas selbst.

Beides – Publikumsgespräch wie auch das Interview mit der Schwulen Welle – gibt es nun als Podcast.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit dem Regisseur Mirek Balonis („Tunten zwecklos“) 2022

Vom 18. bis 25. Mai 2022 findet ja in Freiburg wieder das älteste noch existierende schwule Filmfestival Deutschlands statt, die 38. Schwule Filmwoche Freiburg.
Und ein Highlight wird eine Doku sein, über die wir schon mehrfach hier bei der Schwulen Welle gesprochen haben. Sie heißt “Tunten zwecklos” und trägt den Untertitel “ein Dokument schwuler Geschichte, Solidarität und Selbstbewusstseins”.
Erzählt wird die Geschichte der Hamburger Bollenmädels, die am Sonntag, den 22. Mai 2022 auch leibhaftig im Freiburger Kino Kandelhof anwesend sein werden. Die Hamburger Bollenmädels kommen praktisch in die Region, die ansonsten für Bollenhüte bekannt ist.

Wir sprachen am 28. April 2022 darüber mit Mirek Balonis, der zusammen mit Jutta Riedel den Film gedreht hat.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit Martin Mayer über die 38. Schwule Filmwoche Freiburg

Vom 18. bis 25. Mai 2022 findet die bereits 38. Schwule Filmwoche im Freiburger Kino Kandelhof statt. Das älteste noch existierende schwule Filmfestival Deutschlands präsentiert ein umfangreiches Programm mit Spiel- und Kurzfilmen, aber auch Dokus.
Hartmut sprach vorab mit Martin Mayer vom Team der Filmwoche über das Festival.

Kategorien
Allgemein Magazin Sendungen

Schwule Welle – Das Magazin vom 21. April 2022

Ein bunter Strauß an Themen aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Boulevard garniert mit viel Musik – das ist unser Magazin.

Dieses Mal steht die Kultur deutlich im Vordergrund, denn wir sprechen mit wirklich ganz besonderen Gästen. Alex und Hartmut besuchten z.B. in der Stadthalle Schopfheim eine Inszenierung der Boulevard-Komödie „Celine“ von Maria Pacôme (eine Produktion der Theatergastspiele Fürth). Und nicht nur das: sie plauderten mit allen Schauspieler*innen.

Christine Neubauer. Foto (c) Andreas Bassimir / Theatergastspiele Fürth

Das sind Christine Neubauer, eine der bekanntesten Schauspielerinnen im deutschsprachigen Raum (u.a. „Löwengrube“, „Die Landärztin“, „Ein Bayer auf Rügen“ oder „Das Traumschiff“). Sie erhielt für ihr umfangreiches Schaffen bereits viele Preis, u.a. den Adolf-Grimme-Preis.

Moritz Bäckerling. Foto (c) Andreas Bassimir / Theatergastspiele Fürth

Mit dabei sind auch Moritz Bäckerling, der in noch jungen eine beachtliche Biografie vorzuweisen hat. Er wirkte an vielen Formaten mit (u.a. „Let’s Talk. Weil Meinung zählt“, „Schatz, nimm Du sie!“, „Spotlight“, „Immenhof – Das Abenteuer eines Sommers“, „Frühling“ und ganz aktuell „GEOlino TV“). In der TV-Serie „Unter uns“ spielte er zwischenzeitlich die Rolle des „Conor Weigels“ und kürzlich brachte er seine aktuelle Single „Zukunftsmusik“ heraus.

Natürlich sprachen wir auch mit Stefan Pescheck, den wir schon öfters bei der Schwulen Welle zu Gast hatten. Unser Gespräch vom 10. März 2022 über seine aktuellen (Theater-)Projekte ist als Podcast nachhörbar.

Ebenfalls plauderten wir mit Fee Denise Horstmann, auch sie sieht man häufig u.a. im TV („Rosenheim Cops“, „Familie Dr. Kleist“, „SOKO München“ u.a.) und am Theater.

Gerda Steiner. Foto (c) Darryl Jacklin

Und – last but not least – hatten wir die Freunde, mit Gerda Steiner zu plaudern. Ihr Vater ist der legendäre Peter Steiner, dessen „Peter Steiners Theaterstadl“ sie nicht nur seit 1985 leitet, sondern den sie bis heute (inzwischen „Steiners Theater – die bayerische Komödie) erfolgreich fortführt. Auch sonst ist sie im volkstümlichen Bereich Kult (u.a. „Heimatmelodie“) und hat Fans bei Jung und Alt. Sie übernahm bei „Celine“ kurzfristig eine Rolle.

Aber wir reden nicht nur über Theater, sondern auch über Film, denn die 38. Schwule Filmwoche Freiburg steht vor der Türe: vom 18. bis 25. Mai 2022 wird sie im Kino Kandelhof stattfinden. Neben rund 25 Spielfilmen und Dokus gibt es wieder ein exklusives Kurzfilmprogramm sowie Rahmenveranstaltungen, u.a. eine Ausstellung inkl. Vernissage sowie eine Party mit den Freiburger Lesbenfilmtagen in der Wodan-Halle.
Martin Mayer aus dem Team der Schwulen Filmwoche wird uns das Programm näher vorstellen und wir sind schon sehr gespannt.
Soviel darf schon verraten werden: es wird sehr viele spannende Veranstaltungen und Filme zu erleben geben!

Und wir freuen uns auf den Schauspieler und Sänger Bela Klentze. Vor einigen Jahren sprachen wir schon einmal mit ihm, als er in der RTL-Serien „Unter uns“ und „Alles was zählt“ mitwirkte. Inzwischen ist er auch als Rocksänger erfolgreich und veröffentliche erst kürzlich mit seiner Band „Stairway To Violet“ den Song „Towards The Stars“ veröffentlich. Den Song schrieb und komponierte der Künstler selbst. In Kürze ist eine Tournee mit der Band geplant.
Wir werden mit Bela in unserer Sendung live sprechen und u.a. fragen, wie es zur Gründung seiner Band kam.

Dazu gibt es Musik, Nachrichten aus der Schwulen Welt und Veranstaltungstipps.

Mit: Hartmut und Alex

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit der Schwulen Filmwoche im Podcast

In diesem Jahr ist es für alle Veranstalter/innen schwer zu planen – so geht es auch die Kinobranche und den diversen Festivals. Wir fragen u.a. heute mal nach bei der Schwulen Filmwoche Freiburg und den Freiburger Lesbenfilmtage, die derzeit jeweils ein Open-Air-Festival planen. Wie ist der aktuelle Stand? Es wird wohl – wenn alles gut läuft – bereits in Kürze beide Festivals geben. Wo? Im Innenhof des Schwarzen Klosters.
Wir sind sehr gespannt und fragen nach.
Wir freuen uns daher auf  Genís und Martin von der Schwulen Filmwoche Freiburg.

 

Kategorien
Allgemein GayWatch

GayWatch – Filme und Serien

Logo Schwule Filmwoche Freiburg

In diesem Jahr ist es für alle Veranstalter/innen schwer zu planen – so geht es auch die Kinobranche und den diversen Festivals. Wir fragen u.a. heute mal nach bei der Schwulen Filmwoche Freiburg und den Freiburger Lesbenfilmtage, die derzeit jeweils ein Open-Air-Festival planen. Wie ist der aktuelle Stand? Es wird wohl – wenn alles gut läuft – bereits in Kürze beide Festivals geben. Wo? Im Innenhof des Schwarzen Klosters.
Wir sind sehr gespannt und fragen nach.
Wir freuen uns daher auf  Antje, Isabelle und Barbara von den Freiburger Lesbenfilmtagen sowie Genís und Martin von der Schwulen Filmwoche Freiburg.

Jens Becherer

Und wir unterhalten uns mit dem Serien-Experten Jens Becherer über queere Highlights – alte und aktuelle. Was sind sehenswerte Klassiker? Gibt es aktuelle Highlights?

By the way: Habt Ihr selbst einen queeren Serien-Tipp? Dann mailt uns diesen gerne an: hartmut@schwulewelle.de
Wir gehen gerne in der Sendung drauf ein!

Und … am Samstag findet ja der ESC in Rotterdam statt. Vor kurzem plauderten wir ja schon mit unserem deutschen Kandidaten Jendrik Sigwart. Was es so kurz vor dem großen Ereignis zu berichten gibt, erzählt uns Alex im „ESC-TICKER“.

Mit: Hartmut und Alex

 

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch – Spezial: Schwule Filmwoche Freiburg und queere Kino-Tipps

Eröffnungsfilm der Filmwoche: „Matthias & Maxime“ (Regie: Xavier Dolan) Foto: (c) profunmedia

Dieses Jahr sind alle Festivals sehr gebeutelt – ebenso das Kino an sich. Umso schöner, dass die Schwule Filmwoche Freiburg zwar im Frühjahr ausfiel, nun aber zumindest als Mini-Festival im Dezember stattfindet! Vom 4. bis 6. Dezember 2020 gibt es drei Tage lang schwules Kino pur im Freiburger Kandelhof.

Die Lage ist ja auch weiterhin kritisch! Wie ist der aktuelle Stand und was alles in Corona-Zeiten zu beachten ist und auf was wir uns freuen dürfen, berichten uns Genís und Martin aus dem Filmwoche-Team.
Und wir stellen einige der Filme vorab etwas vor.

Und … wenn wir schon dabei sind: wir sprechen auch über schwule Lieblingsfilme. Habt Ihr einen? Es kann ein Klassiker sein oder ein aktuelles Werk. Dann schreibt uns während der Sendung in unserem Live-Chat oder postet auf unserer Facebook-Seite. Gerne geben wir Euren ganz persönlichen Film-Tipp weiter.
Selbstredend werden Dieter und Hartmut in der Sendung auch selbst ein paar Lieblingsfilme vorstellen.

Und Alex liefert uns aktuelle Nachrichten aus der schwulen Welt.

Mit: Hartmut und Dieter

 

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Schwule Welle – Das Magazin // Die „Szene in der „Krise“: Sorgen und Hoffnung!

Betty BBQ

Derzeit hat Corona fast die gesamte Welt im Griff: selbstverständlich auch die LGBT-Szene. Festivals und CSDs fallen aus oder werden zumindest verschoben oder überdacht, Dragqueens können nicht so auftreten wie gewöhnt, LGBT-Gruppen müssen umdenken … Wie wird es weitergehen?

Ein ernstes Thema, dennoch war unserer Sendung auch interessant, spannend und es gab auch was zu lachen … Hört mal rein!

Zu Gast waren:

Genís von der SCHWULEN FILMWOCHE FREIBURG sowie der BERATUNGSTELLE DER ROSA HILFE FREIBURG.

Carina von FLUSS e.V.

Martin Wunderlich von der LAG QUEERES NETZWERK SACHSEN e.V.

und die bezaubernde Schwarzwald-Dragqueen BETTY BBQ.

Ach ja … und Nachrichten aus der Schwulen Welt gab es auch noch!

Im Studio waren: Hartmut und Alex

Kategorien
Allgemein Magazin Sendungen

Schwule Welle – Das Magazin

Das Magazin Logo
Das Magazin Logo

In unserem Magazin besprechen wir viele unterschiedliche Themen, es ist eine bunte Mischung aus Information, Boulevard und natürlich auch Musik. Dazu laden wir uns viele Gäste ein.

Ursprünglich war für diesen Termin eine Spezial-Sendung zur 36. Schwulen Filmwoche geplant. Leider fällt diese aber aufgrund der Corona-Krise aus. Wir sprechen aber mit Genís von der Filmwoche und hören nach, wie es denn weiter geht. Gibt es schon Pläne?

Die Corona-Krise wird auch Thema bei unseren weiteren Live-Gäste sein. Wir wollen in unserem Magazin mal nachfragen, welche Probleme sie mit sich bringt und wie man ihr ggf. trotzen kann.

Betty BBQ

Auch die Freiburger Dragqueen Betty BBQ ist von der Krise betroffen und zeigt sich seht kreativ. U.a. bietet sie zweimal die Woche eine Instagram-Show mit dem Titel „Betty Live“ an. Wir werden mit ihr darüber reden.

Wir sprechen auch mit Carina von FLUSS e.V. über die Corina-Krise und die Situation der LGBT-Vereine, -Projekte, -Organisationen etc. Was kann man in dieser neuen Situation tun?

Martin Wunderlich

Ein weiterer Gast ist Martin Wunderlich, Pressesprecher der LAG Queeres Sachsen e.V., der kürzlich im Namen vieler LGBT-Organisationen und CSDs eine besorgte Pressemitteilung verschickte. Auch mit ihm möchten wir über die Krise und insbesondere in Sachsen sprechen.

Ggf. wird der Reigen an Gästen noch erweitert und Infos dazu nachgereicht.

Im Studio: Hartmut und Alex

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Das Magazin vom Mai im Podcast

Wir sprachen mit dem Schauspieler Uwe Peter sprechen, der im vergangenen Jahr den schwulen Roman „Sommermond“ für die Bühne bearbeitete, inszenierte und auch als Hauptdarsteller mitspielte. Nun ist er in einem Shakespeare-Klassiker zu erleben: „Was Ihr wollt“. Es findet in Luzern als Open-Air statt und wir freuen uns auf ein Exklusiv-Interview.

Außerdem sprachen wir mit der bezaubernden Betty BBQ u.a. über ihre neue Party-Reihe und Johannes Kram und sein Buch „Ich habe ja nichts gegen Schwule, aber …„.
Außerdem fragten wir bei der Schwulen Filmwoche Freiburg nach, wie denn das 35. Jubiläum verlief und wir freuten uns auf Sören Wulf, der uns über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte „Anders als die Andern“ (1919) berichtete.

Ach ja: it’s ESC-Time und unser Alex beobachtete von Hamburg aus das Geschehen vor Ort. Wir schalteten LIVE zu ihm.

Und Veranstaltungshinweise gab es auch noch – u.a. von Dita Whip höchstpersönlich!

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Sören Wulf über „Anders als die Andern“

Wir fragten bei der Schwulen Filmwoche Freiburg nach, wie denn das 35. Jubiläum verlief und wir freuten uns auf Sören Wulf, der uns über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte „Anders als die Andern“ (1919) berichtete.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch Film­wochen­sendung musikfrei im Podcast

Schwule Filmwoche 2019 Plakat
Schwule Filmwoche 2019 Plakat

Am 1. Mai 2019 startete wieder Deutschlands ältestes schwules Filmfestival im Kino Kandelhof.
Genís und Martin waren uns im Studio, um uns zu berichten, auf was wir uns freuen dürfen.

Wir plauderten auch LIVE mit dem österreichischen Drehbuchautor und Regisseur Gregor Schmidinger, der in Freiburg seinen preisgekrönten Spielfilm NEVRLAND vorgestellt hat.
Und wir freuten uns auf Stefan Poessiger vom BAD MOUSE ORCHESTRA, die am 30.4. in der Passage 46 ein Konzert mit „Schwulen Liedern“ gaben.

Letztlich berichtete Matthias Freihof von seinen Erinnerungen an „Coming Out“, der vor 30 Jahren Welturaufführung hatte und der erste schwule Film der DDR war.
Und Erwin In het Panhuis, Matthias Gerschwitz und Günter A. Buchwald berichteten vom ältesten schwulen Film „Anders als die Andern“, der dieses Jahr seinen 100. „Geburtstag“ feierte.

Und wir hatten einen langjährigen Besucher der Filmwoche zu Gast.

Jetzt pur im Podcast nachhörbar.

 

 

Kategorien
Allgemein Magazin Sendungen

Schwule Welle: Das Magazin: Uwe Peter / Betty BBQ / die Schwule Filmwoche / Johannes Kram / „Anders als die Andern“ / ESC-Liveschalte

Hartmut (links) mit dem Schauspieler Uwe Peter

Wie immer beim MAGAZIN werden wir heute wieder sehr aktuell sein, sodass wir noch nicht allzu früh alle Themen bekannt geben können.
Fest steht aber, dass wir mit dem Schauspieler Uwe Peter sprechen, der im vergangenen Jahr den schwulen Roman „Sommermond“ für die Bühne bearbeitete, inszenierte und auch als Hauptdarsteller mitspielte. Nun ist er in einem Shakespeare-Klassiker zu erleben: „Was Ihr wollt“. Es findet in Luzern als Open-Air statt und wir freuen uns auf ein Exklusiv-Interview.

Sören (Mitte) bei der 35. Schwulen Filmwoche Freiburg.

Außerdem sprechen wir mit der bezaubernden Betty BBQ u.a. über ihre neue Party-Reihe und Johannes Kram und sein Buch „Ich habe ja nichts gegen Schwule, aber …“.
Außerdem fragen wir bei der Schwulen Filmwoche Freiburg nach, wie denn das 35. Jubiläum verlief und wir freuen uns auf Sören Wulf, der uns über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte „Anders als die Andern“ (1919) berichtet.

Ach ja: it’s ESC-Time und unser Alex beobachtet von Hamburg aus das Geschehen vor Ort. Wir schalten LIVE zu ihm.

Und Veranstaltungshinweise gibt es auch noch – u.a. von DITA WHIP höchstpersönlich!

Im Studio: Hartmut, Dieter – und Alex LIVE vom ESC

 

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch: 35. Schwule Filmwoche Freiburg

Schwule Filmwoche 2019 Plakat
Schwule Filmwoche 2019 Plakat

Am 1. Mai 2019 startet wieder Deutschlands ältestes schwules Filmfestival im Kino Kandelhof und bis zum 8. Mai werden weit über 20 Langfilme gezeigt, unzählige Kurzfilme, Gäste empfangen und angeregte Diskussionen geführt. Es wird wieder spannend!
Genís und Martin kommen heute wieder zu uns ins Studio, um uns zu berichten, auf was wir uns freuen dürfen. U.a. – so wissen wir bereits – gibt es auch wieder eine Vernissage (bereits am 30.4.) in der Passage 46 und eine Party daselbst – aber auch sonst wird es mehrere Rahmen-Events geben.

„Templores“ auf der Schwulen Filmwoche Freiburg

Wir plaudern auch LIVE mit dem österreichischen Drehbuchautor und Regisseur Gregor Schmidinger, der in Freiburg in Kürze seine preisgekrönten Spielfilm NEVRLAND vorstellen wird.
Und wir freuen uns auf Stefan Poessiger vom BAD MOUSE ORCHESTRA, die am 30.4. in der Passage 46 ein Konzert mit „Schwulen Liedern“ geben. Einige der Lieder dürfen wir vorab in der Sendung hören.

Letztlich berichtet Matthias Freihof von seinen Erinnerungen an „Coming Out“, der vor 30 Jahren Welturaufführung hatte und der erste schwule Film der DDR war.
Und Erwin In het Panhuis, Matthias Gerschwitz und Günter A. Buchwald berichten vom ältesten schwulen Film „Anders als die Andern“, der dieses Jahr seinen 100. „Geburtstag“ feiert.

Und wir haben einen langjährigen Besucher der Filmwoche zu Gast und sind gespannt darauf, auf was er sich dieses Jahr so freut!

Volles Programm!

Mit: Hartmut, Dieter und Alex

 

Kategorien
Allgemein Sendungen

Schwule Welle – Die Weihnachts-Show … mit vielen Gästen (u.a. Dita Whip, Isabell Hertel, die Schwule Filmwoche)

Ho – ho – ho …! Auch in diesem Jahr präsentiert die Schwule Welle eine schrille, besinnliche und heitere Weihnachts-Show, in der wir uns liebe Gäste unserer Sendung einladen, über Weihnachten plaudern, das

Plakat: Mario
Plakat: Mario

Jahr Revue passieren lassen, in die Zukunft blicken …
U.a. schalten wir auch quasi direkt auf den roten Teppich, wo uns Genís von der Schwulen Filmwoche Freiburg vom Weihnachts-Spezial im Kino Kandelhof berichten wird.
Dann freuen wir uns auf die großartige Dita Whip, mit der wir über Weihnachten und das neue Jahr 2019 plaudern. Und unser lieber Radio-Kollege Jochen von der Sendung Chrono-Chartory kommt zu uns. Er beschäftigt sich demnächst ausführlich mit James Bond — gibt es in den Filmen auch schwule Aspekte? Mal nachfragen.
Aber das sind nur ein paar Aspekte unserer Weihnachtsshow. Für Glühwein und Gebäck wird gesorgt sein und wir freuen uns auf noch weitere spannende Gäste.
Darunter auch die Schauspielerin Isabell Hertel (die „Ute Fink“ aus der TV-Serie „Unter uns“), die Hartmut in Köln traf.

 

Im Studio: Hartmut, Alex, Dieter und Sebastian

Und: wir laden uns unseren „Hörer“ ein … Er bekommt einen Ehrenplatz im Studio!

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Himbeerjoghurt, Schwule Filmwoche und ESC im Podcast

Die Buchvorstellung von Jan RanftsHimbeerjoghurt mit Sahne„, die Nachlesen der Schwulen Filmwoche mit Genis und des ESCs mit Alex: Jetzt musikfrei im Podcast.

Mehr Infos zur Sendung…

 

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch mit Schwuler Filmwoche im Podcast

Studiogäste von der Schwulen Filmwoche
Studiogäste von der Schwulen Filmwoche

Das älteste schwule Filmfestival Deutschlands startet wieder im Mai! Genís und Martin vom Team werden bei uns im Studio sein, wir sprechen mit Tim Lucas von den Städtischen Bühnen Freiburg, mit denen die Filmwoche in diesem Jahr kooperiert: die „Passage 46„, die dann „Passage aux Folles“ heißen wird, steht eine Woche lang ganz im Zeichen der schwulen Events.

Und wir sprechen mit der Regisseurin Katharina Mückstein, deren Film L’Animale am 9. Mai sowohl bei der Schwulen Filmwoche als auch bei den Freiburger Lesbenfilmtagen gezeigt wird.

Darüber hinaus erzählt uns der Regisseur Rosa von Praunheim von seiner Doku Überleben in Neukölln.

Mehr Infos zur Sendung…