Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Interview mit Martin Mayer über die 38. Schwule Filmwoche Freiburg

Vom 18. bis 25. Mai 2022 findet die bereits 38. Schwule Filmwoche im Freiburger Kino Kandelhof statt. Das älteste noch existierende schwule Filmfestival Deutschlands präsentiert ein umfangreiches Programm mit Spiel- und Kurzfilmen, aber auch Dokus.
Hartmut sprach vorab mit Martin Mayer vom Team der Filmwoche über das Festival.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Bericht von der Berlinale und der Teddy-Verleihung 2021

Unser Mann in Berlin ist seit vielen Jahren Hagen, der unserem Ehrenredakteur Götz von den Highlights und Besonderheiten der diesjährigen Berlinale berichtete.

Das Interview führte Götz

Die gesamte Sendung inkl. Musik und vieler weiterer DVD- und TV-Tipps noch bis zum Mittag des 2.7.2021 in der Mediathek bei RDL zum Nachhören.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch – Filme und Serien im Podcast

In diesem Jahr ist es für alle Veranstalter/innen schwer zu planen – so geht es auch die Kinobranche und den diversen Festivals. Wir fragen u.a. heute mal nach bei der Schwulen Filmwoche Freiburg und den Freiburger Lesbenfilmtage, die derzeit jeweils ein Open-Air-Festival planen. Wie ist der aktuelle Stand? Es wird wohl – wenn alles gut läuft – bereits in Kürze beide Festivals geben. Wo? Im Innenhof des Schwarzen Klosters.
Wir waren sehr gespannt und fragten nach.
Wir freuten uns daher auf  Antje, Isabelle und Barbara von den Freiburger Lesbenfilmtagen sowie Genís und Martin von der Schwulen Filmwoche Freiburg.

Jens Becherer

Und wir unterhielten uns mit dem Serien-Experten Jens Becherer über queere Highlights – alte und aktuelle. Was sind sehenswerte Klassiker? Gibt es aktuelle Highlights?

Und … am Samstag findet ja der ESC in Rotterdam statt. Vor kurzem plauderten wir ja schon mit unserem deutschen Kandidaten Jendrik Sigwart. Was es so kurz vor dem großen Ereignis zu berichten gab, erzählte uns Alex im „ESC-TICKER“.

Im Studio waren: Hartmut und Alex
Im Homostudio war: Dieter

Die gesamte Sendung ist noch bis zum  Mittag des 28.05.2021 in der Mediathek bei RDL nachhörbar.

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch im Juni 2021

Was gibt es Neues und Schwules in der Welt der Filme und Serien? Hat die Berlinale ihre Bären und Teddys vergeben?

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Bollenmädels-Film: Jutta Riedel und Mirek Balonis exklusiv im Podcast

Bollenmädels aus Hamburg
Bollenmädels aus Hamburg

Bollenhüte in Hamburg? Da staunten auch wir nicht schlecht, aber 1995 haben sich dort anlässlich des CSDs die Hamburger Bollenmädels gegründet, die seither auch jedes Jahr (nicht nur) auf den Prides präsent sind. Und nun wird deren Geschichte sogar verfilmt!
Zugeschalten waren uns die Filmschaffenden: Jutta Riedel und Mirek Balonis. Wir informierten uns bei ihnen über ihr Filmprojekt und natürlich auch die Bollenmädels.

Die gesamte Sendung gibt es noch bis zum Mittag des 5.2.21 bei RDL in der Mediathek zum Nachhören.

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch – Spezial: Schwule Filmwoche Freiburg und queere Kino-Tipps

Eröffnungsfilm der Filmwoche: „Matthias & Maxime“ (Regie: Xavier Dolan) Foto: (c) profunmedia

Dieses Jahr sind alle Festivals sehr gebeutelt – ebenso das Kino an sich. Umso schöner, dass die Schwule Filmwoche Freiburg zwar im Frühjahr ausfiel, nun aber zumindest als Mini-Festival im Dezember stattfindet! Vom 4. bis 6. Dezember 2020 gibt es drei Tage lang schwules Kino pur im Freiburger Kandelhof.

Die Lage ist ja auch weiterhin kritisch! Wie ist der aktuelle Stand und was alles in Corona-Zeiten zu beachten ist und auf was wir uns freuen dürfen, berichten uns Genís und Martin aus dem Filmwoche-Team.
Und wir stellen einige der Filme vorab etwas vor.

Und … wenn wir schon dabei sind: wir sprechen auch über schwule Lieblingsfilme. Habt Ihr einen? Es kann ein Klassiker sein oder ein aktuelles Werk. Dann schreibt uns während der Sendung in unserem Live-Chat oder postet auf unserer Facebook-Seite. Gerne geben wir Euren ganz persönlichen Film-Tipp weiter.
Selbstredend werden Dieter und Hartmut in der Sendung auch selbst ein paar Lieblingsfilme vorstellen.

Und Alex liefert uns aktuelle Nachrichten aus der schwulen Welt.

Mit: Hartmut und Dieter

 

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch Filmspecial zu „Giant Little Ones“ im Podcast

Giant Little Ones Cover
Giant Little Ones Cover

Der bezaubernde Film „Giant Little Ones“ ist jetzt auf DVD, Bluray und im Stream zu haben. Wir haben ihn uns für Euch angeschaut und stellen ihn Euch vor.

Aus urheberrechtlichen Gründen in unserem Podcast leider ohne die Ausschnitte und Musiken.

Die vollständige Sendung ist noch bis zum 3.4.2020 auch inklusive der Verlosung in der Mediathek bei RDL nachhörbar. Dort findet Ihr auch mehr Infos zur Sendung und zum Film.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch Berlinale-/Oscars-Special 2020 im Podcast

Die Oscarverleihung 2020 ist schon ein paar Wochen her. Aber der Bären und Teddies der Berlinale wurden erst vor kurzem verliehen .

Und darüber sprechen wir mit Hagen, unserem Mann in Berlin und mit Hartmut, unserem profunden Filmkenner.

Im Podcast hier als musikbefreites Interviewvergnügen.

Noch bis zum 13.02.2020 mittags ist die komplette Sendung inkl. aller Musiken in der Mediathek bei RDL nachhörbar.

Mehr Infos zur Sendung…

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch – Giant Little Ones und mehr

Giant Little Ones Cover
Giant Little Ones Cover

Im Mittelpunkt dieser GayWatch-Ausgabe steht ein bewegender Film: „Giant Little Ones“, der die Geschichte von Franky erzählt.

Er und Ballas sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Als Stars des Schwimm-Teams sind sie beliebt in der High School und begehrt bei den Mädchen. Ein Teenager-Leben wie aus dem Hollywood-Bilderbuch. Bis sich die beiden in der Nacht von Frankys 17. Geburtstag im betrunkenen Zustand sexuell näher kommen. Plötzlich ist alles anders: Ballas will mit Franky nichts mehr zu tun haben und die Gerüchteküche in der Schule brodelt. Franky erlebt Mobbing und Gewalt, aber auch Solidarität und eine neue Nähe zu seinem Vater, der selbst seit einigen Jahren schwul lebt. Allmählich wird dem Teenager klar, worauf es im Leben wirklich ankommt – und wer er sein möchte.

Für seine Regiearbeit GIANT LITTLE ONES packt der kanadische Regisseur Keith Behrman das Chaos des (queeren) Erwachsenwerdens in einen mitreißenden Soundtrack und furios choreografierte, leuchtende Bilder. Neben den Newcomern Josh Wiggins und Darren Mann glänzen die Schauspielstars Kyle MacLachlan („Twin Peaks“) und Maria Bello („Prisoners“) in den Nebenrollen.

Behrmans berührender Film über Freundschaft, Selbstfindung und die erste große Liebe erscheint hierzulande mit der deutschsprachigen Synchronisation und dem englischen Original am 27. März als DVD, Blu-ray und digital bei EuroVideo und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, darunter u.a. der Publikums-Award als „Best International Feature“ beim Göteborg Film Festival sowie der Leo-Award für Darren Mann als „Beste männliche Hauptrolle“. Darüber hinaus wurde GIANT LITTLE ONES beim Toronto International Film Festival mit einer Nominierung als „Best Canadian Feature Film“ geehrt.

Den Film sollte man also nicht verpassen!

Bei uns in der Sendung verlosen wir 3 DVDs. Schreibt dazu  eine Email an „gewinnspiel ÄT schwulewelle.de“ mit dem Betreff „Giant Little Ones“ bis zum 3.4.2020 13.00 Uhr. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt.

Außerdem gibt es viel Musik von:

  • Marianne Rosenberg
  • Adam Lambert
  • Mark Ed
  • Lee Baxter
  • u.v.m.

Am Mikrofon: Dieter 

 

Kategorien
Allgemein GayWatch Sendungen

GayWatch – Filmfeste – Ein Blick zurück und nach vorne

GSC-Filmfest Bad Wörishofen 2019 Plakat im Kino
GSC-Filmfest Bad Wörishofen 2019 Plakat im Kino

Das legendäre 25. Jubiläum des GSC-Filmfests liegt hinter uns und wir werfen einen Blick darauf zurück und berichten Euch davon. Mit gleich 2 exklusiven Interviews, die wir vor Ort geführt haben, ergänzen wir den Erfahrungsbericht. Wir sprachen mit dem charmanten Michael Scharpf, dem langjährigen Filmfestleiter und Cineasten und mit dem sympathischen Kunstturner Max, der mit seiner Truppe von der TG Allgäu das Publikum in 2 Liveshows bezauberte und der als „Mister Mai“ im diesjährigen Wandkalender (Fotograf: Andreas Klemm) auch eine ausnehmend gute Figur macht. Den Kalender kann man übrigens auch online bestellen und damit den Turnverein unterstützen.

Queersicht-Logo 2019
Queersicht-Logo 2019

Außerdem geplant: Ein Livebericht vom LGBTI-Filmfestiaval in Bern „Queersicht“, das heute beginnt. Queersicht ist das älteste LGBTI-Filmfestival der Schweiz und das größte LGBTI-Ereignis der Region Bern und der Westschweiz. Es zieht jährlich um die 3000 Besucher und Besucherinnen an und lockt neben den gut 40 Filmen des Queer-Cinemas mit einem reichhaltigen Rahmenprogramm.

Aber wir schauen auch voraus auf den Weihnachtsfilm der Schwulen Filmwoche Freiburg und weitere Tipps für das schwule Auge.

Im Studio: Dieter, Hartmut und Alex 

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Sören Wulf über „Anders als die Andern“

Wir fragten bei der Schwulen Filmwoche Freiburg nach, wie denn das 35. Jubiläum verlief und wir freuten uns auf Sören Wulf, der uns über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte „Anders als die Andern“ (1919) berichtete.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Oh Happy Gay – Dorian Gray & Mr. Gay im Podcast

Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle
Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle

Anfang 2019 auf den Bühnen der Republik: „Das Bildnis des Dorian Gray“ in der Inszenierung des Tourneetheaters Theatergastspiele Fürth. Als ewig junger Verführer und Lebemann spielt Christian David Gebert wieder einmal eine Rolle, die ihm quasi von Oscar Wilde auf den (Model-)Leib geschrieben wurde; wenn auch zu einer Zeit, als der junge Schauspieler noch längst nicht geboren war. Nach der Dernièrenvorstellung in Schopfheim nahm er sich Zeit für ein exklusives Interview. Vor 2 Jahren sprachen wir bereits schon einmal mit dem sympathischen Schauspieler und Model.

Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung
Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung

Und wir sprachen mit Marcel Danner, dem Mr. Gay Germany 2019, über seine Kampagne  #blutsbruder, mit der er die Diskriminierung homo- und bisexueller Männer bei Blutspendediensten anprangert. Mehr Infos in Marcels Instagram-Profil.

Wir stellten außerdem den Film „Funeral Parade of Roses“ vor, der am 12.4.19 neu auf DVD in den Handel kam. Ein Klassiker des queeren Kinos und eine Interpretation der Ödipus-Sage. In Abwandlung zum Original liebt hier der Sohn den Vater…

Im Studio waren: Dieter und Alex

Mehr zu…
Christian David Gebert: 
Erotisches Model-Bild
Bild als Dorian Gray
Instagram-Profil
Agentur-Seite
Webserie Unit.Y auf YouTube

Nur noch bis zum 19.04.19 ist die gesamte Sendung inkl. Musik nachhör- und downloadbar in der Mediathek bei RDL.

Kategorien
Allgemein Blog

„Anders als die Andern“ im Podcast

Wir sprachen mit verschiedenen Menschen über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte: „Anders als die Andern“ (1919), der dieses Jahr 100 Jahre alt wird und mit Live-Klavierbegleitung auch auf der Schwulen Filmwoche Freiburg gezeigt wird.

Unser erster Gesprächspartner war der Film-Experte Erwin In Het Panhuis. Das Interview ist hier im Podcast nachhörbar.

Der Freiburger Künstler GÜNTER A. BUCHWALD hat sich auf die Vertonungen von Stummfilmen spezialisiert und tritt damit weltweit auf. In Freiburg vertont er am 8. Mai 2019 im Kino Kandelhof den Stummfilm „Anders als die Andern“ (1919). Das Interview ist hier im Podcast nachhörbar.

Wir fragten bei der Schwulen Filmwoche Freiburg nach, wie denn das 35. Jubiläum verlief und wir freuten uns auf Sören Wulf, der uns über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte „Anders als die Andern“ (1919) berichtete. Das Interview ist hier im Podcast nachhörbar.

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Günter A. Buchwald im Podcast

Günter A. Buchwald
Günter A. Buchwald

Der Freiburger Künstler GÜNTER A. BUCHWALD hat sich auf die Vertonungen von Stummfilmen spezialisiert und tritt damit weltweit auf. In Freiburg vertont er am 8. Mai 2019 im Kino Kandelhof den Stummfilm „Anders als die Andern“ (1919), den ersten schwulen Film der Weltgeschichte.

Mehr zur Sendung

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Matthias Freihof im Podcast

Matthias Freihof : Foto Ingo Woesner
Matthias Freihof : Foto Ingo Woesner

MATTHIAS FREIHOF, Schauspieler, Sänger, Regisseur. Obwohl er in unzähligen Rollen im TV, Film und auf der Bühne zu erleben war und ist, kennen ihn wohl Viele aus dem Kult-Film „Coming Out“ (1989), dem ersten und an sich einzigen schwulen Spielfilm der DDR. Uraufgeführt wurde er just am Tag des Mauerfalls im Kino International in Ost-Berlin – ein doppelt denkwürdiger Abend. Wie hat Matthias Freihof selbst das Leben als Schwuler in der DDR erlebt, wie kam es zu dem Film und wie hat er die Uraufführung erlebt?

Mehr zur Sendung

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Erwin In Het Panhuis exklusiv im Podcast

Wir sprachen über den ersten schwulen Film der Weltgeschichte: „Anders als die Andern“ (1919), der dieses Jahr 100 Jahre alt wird und in Kürze mit Live-Klavierbegleitung auch auf der Schwulen Filmwoche Freiburg gezeigt wird.
Unser Gesprächspartner war der Film-Experte Erwin In Het Panhuis. Das Interview ist hier im Podcast nachhörbar.

Gesamte Sendung mit Erwins Interview und Musik (bis zum 22.03.19)

Kategorien
Allgemein Oh Happy Gay Sendungen

Oh Happy Gay, Dorian Gray & Mr. Gay!

Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle
Christian David Gebert (li.) im Gespräch mit der Schwulen Welle

Derzeit auf den Bühnen der Republik: „Das Bildnis des Dorian Gray“ in der Inszenierung des Tourneetheaters Theatergastspiele Fürth. Als ewig junger Verführer und Lebemann spielt Christian (David) Gebert wieder einmal eine Rolle, die ihm quasi von Oscar Wilde auf den (Model-)Leib geschrieben wurde; wenn auch zu einer Zeit, als der junge Schauspieler noch längst nicht geboren war.

Vor 2 Jahren sprachen wir bereits schon einmal mit dem sympathischen Schauspieler und Model und freuen uns nun auf ein Gespräch über „Dorian Gray“ mit ihm.

 

Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung
Marcel Danner (Mr. Gay Germany 2019) kämpft gegen Diskriminierung

Und wir sprechen mit Marcel Danner, dem Mr. Gay Germany 2019, über seine Kampagne #blutsbruder, mit der er die Diskriminierung homo- und bisexueller Männer bei Blutspendediensten anprangert. Mehr Infos in Marcels Instagram-Profil.

Wir stellen den Film „Funeral Parade of Roses“ vor, der morgen neu auf DVD in den Handel kommt. Ein Klassiker des queeren Kinos und eine Interpretation der Ödipus-Sage. In Abwandlung zum Original liebt hier der Sohn den Vater…

Dazu noch viel Musik (z.B. von Lee Baxter und Felix Jaehn) und Information.

Im Studio: Dieter und Alex

Mehr zu…
Christian David Gebert: 
Erotisches Model-Bild
Bild als Dorian Gray
Instagram-Profil
Agentur-Seite
Webserie Unit.Y auf YouTube
Chris‘ Rollenprofil bei Unit.Y

https://www.youtube.com/watch?v=RASHzpWWgmU

Noch bis zum 19.04.19 ist die gesamte Sendung inkl. der Musik in der Mediathek bei RDL nachhör und downloadbar. Danach ist sie leider nur noch als musikfreie Podcastversion verfügbar, wie auch hier.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Rosaroter Waschsalon im Podcast

Thema war der brandneuen Film  „Der verlorene Sohn„. Er erzählt die ergreifende und wahre Geschichte des 19-jährigen Jared (Golden Globe und Academy Award®-Nominierter Lucas Hedges), der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst. Als sein streng gläubiger Vater (Golden Globe und Academy Award®-Gewinner Russell Crowe) von der Homosexualität seines Sohnes erfährt, drängt er ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Konversationstherapie. Seine Mutter (Golden Globe und Academy Award®-Gewinnerin Nicole Kidman) begleitet Jared zu der abgeschotteten Einrichtung, deren selbst ernannter Therapeut Viktor Sykes (Regisseur, Drehbuchautor und Produzent des Films Joel Edgerton) ein entwürdigendes und unmenschliches Umerziehungsprogramm leitet.

Ebenfalls im Film zu sehen und zu hören ist Troye Sivan, der mit Revelation auch die Titelmusik beigesteuert hat.

Außerdem hatten wir eine Liveschalte nach Berlin zu unserem ESC-Korrespondenten Alex, der uns exklusiv vom deutschen Vorentscheid berichtete.

Und live ins Studio eingeladen war Robert von der AIDS-Hilfe Freiburg, der uns alles Wissenswerte und Wichtige über den anstehenden 23. Ball VerQueer erzählte.

Mehr Infos zur Sendung…

Die ganze Sendung inkl. der Musik noch bis zum 1.3.2019 in der Mediathek bei RDL zum Nachhören.

Passend zum Film „Der verlorene Sohn“ möchten wir auf ein Video aufmerksam machen, das „reporter“ – eine WDR Produktion für funk, das Online-Medienangebot der ARD und des ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene. Reporter Timm hat undercover an einer „Konversionstherapie“ teilgenommen. Diese „Therapie“ ist mehr als umstritten und stellt sich gegen die wissenschaftliche Faktenlage. Trotzdem ist sie in Deutschland immer noch (Stand: März 2019) erlaubt.

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

GayWatch mit „Mario“, „Venus“, „Draußen in meinem Kopf“, „Saturday Church“, „Postcards from London“ und „The Happy Prince“ im Podcast

Schwule Welle mit Marcel Gisler
Schwule Welle mit Marcel Gisler

Viele tolle schwule Filme haben wir uns für Euch angesehen. Unsere Empfehlungen für die kalten und dunklen Winterabende sind:

Mario“ von „Marcel Gisler„.  Letztes Jahr bereits im Kino haben wir von der Schwulen Welle ihn auch noch gesehen. Und dabei auch den Regisseur Marcel Gisler getroffen und gesprochen. Das exklusive Interview heute bei uns in der Sendung.

Außerdem stellen wir Euch auch 3  neue Filme von Salzgeber vor:

Von pro-fun haben wir uns für Euch „Venus“ angeschaut.

Mehr Infos zur Sendung…

Kategorien
Allgemein Sendungen Waschsalon

Rosaroter Waschsalon (Feb. 2019)

Filmplakat "Der verlorene Sohn"
Filmplakat „Der verlorene Sohn“

Wer kennt das nicht… Ein einziges rotes Teil bei 60 Grad in der Weißwäsche und schon ist alles rosarot…

Aber das soll heute nicht unser Problem sein. Schmutzige Wäsche wird nur am Rande gewaschen. Im Rosaroten Waschsalon dreht sich alles um Nachrichten, Berichte und Musik aus der schwulen Welt.

Dazu noch aktuelle Film- & TV-Tipps wie z.B. den brandneuen Film  „Der verlorene Sohn„, der am Tag unserer Sendung in Deutschland seinen Kinostart hat. Er erzählt die ergreifende und wahre Geschichte des 19-jährigen Jared (Golden Globe und Academy Award®-Nominierter Lucas Hedges), der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst. Als sein streng gläubiger Vater (Golden Globe und Academy Award®-Gewinner Russell Crowe) von der Homosexualität seines Sohnes erfährt, drängt er ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Konversationstherapie. Vor die Wahl gestellt, entweder seine Identität oder seine Familie und seinen Glauben zu riskieren, lässt er sich notgedrungen auf die absurde Behandlung ein. Seine Mutter (Golden Globe und Academy Award®-Gewinnerin Nicole Kidman) begleitet Jared zu der abgeschotteten Einrichtung, deren selbst ernannter Therapeut Viktor Sykes (Regisseur, Drehbuchautor und Produzent des Films Joel Edgerton) ein entwürdigendes und unmenschliches Umerziehungsprogramm leitet.

Ebenfalls im Film zu sehen und zu hören ist Troye Sivan, der mit Revelation auch die Titelmusik beigesteuert hat.

Basierend auf dem gefeierten, autobiografischen Roman Boy Erased von Garrard Conley, zeigt der Film erschütternde Zustände im Bible Belt der USA, wo ein mutiger junger Mann den Kampf gegen Homophobie und für ein selbstbestimmtes Leben aufnimmt.

Bei uns zu gewinnen: 2×2 Kinofreikarten für „Der verlorene Sohn“ und das Buch zum Film. Die Auslosung und Bekanntgabe der Gewinner/innen findet in der Sendung statt. Einsendeschluss ist leider schon vorbei.

Außerdem planen wir eine Liveschalte nach Berlin zu unserem ESC-Korrespondenten Alex, der uns exklusiv vom deutschen Vorentscheid berichten wird, der am morgigen Freitag stattfindet.

Und live ins Studio eingeladen ist Robert von der AIDS-Hilfe Freiburg, der uns alles Wissenswerte und Wichtige über den anstehenden 23. Ball VerQueer erzählen wird.

Dazu gibt es noch viel Musik und Information aus der (schönen) schwulen Welt.

Übrigens: Einen ersten Eindruck des mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichneten Films  „Der verlorene Sohn“ vermittelt der Trailer:

Im Studio: Dieter

Die ganze Sendung inkl. der Musik noch bis zum 1.3.2019 in der Mediathek bei RDL zum Nachhören.

Im Nachgang zu unserer Sendung vom  21.02.2019 und passend zum Film „Der verlorene Sohn“ möchten wir auf ein Video aufmerksam machen, das „reporter“ – eine WDR Produktion für funk, das Online-Medienangebot der ARD und des ZDF für Jugendliche und junge Erwachsene. Reporter Timm hat undercover an einer „Konversionstherapie“ teilgenommen. Diese „Therapie“ ist mehr als umstritten und stellt sich gegen die wissenschaftliche Faktenlage. Trotzdem ist sie in Deutschland immer noch (Stand: März 2019) erlaubt.