Kategorien
Allgemein Sendungen

TwoGay – Grusel und Glamour reloaded

Marc Weinmann (c) TVNOW Rolf Baumgartner

Zwei spannende Interview-Gäste haben wir heute in unserer Sendung. Einmal der Schauspieler Marc Weinmann, der in der Erfolgsserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seit vergangenem September die Rolle des „Luis Ahrens“ spielt. Als solcher ist er in der Serie in einer Beziehung mit Miriam ist, aber in den sein bester Freund Moritz sich schwer verliebt hat. Vor kurzem gab es dann überraschenderweise einen Kuss zwischen Moritz und Luis! Und man darf gespannt darauf sein, wie es weiter geht …

Wir wollen aber mit Marc Weinmann auch über seinen bisherigen Werdegang und seine Arbeit als Schauspieler plaudern.

Marc Gruppe
Marc Gruppe (c) So-Min Kang

Darüber hinaus freuen uns auf Marc Gruppe, der zusammen mit seinem Partner Titania Medien leitet und atmosphärische Hörspiele mit namhaften Schauspieler/innen produziert. Für das aktuelle Projekt „Spuk in Ballechin House“, das im Sommer 2022 auf den Markt kommt, begab sich Marc Gruppe sogar in ein vermeintlich reales Spukhaus in Schottland. Wie es ihm dort ergangen ist, wollen wir ihn fragen – und auch sonst mehr über seine Arbeit im Grusel-Genre reden („Gruselkabinett“). Und wir sprechen über queere Horror-Filme, -Serien und -Bücher.

MKSM (c) Johannes Polte

Und es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, Euch den Charity-Song „Imagine“ des queeren Sängers MKSM vorzustellen. MKSM, in Russland geboren und in der Ukraine aufgewachsen, war schon öfter Gast bei uns in der Sendung. Mit dieser Biografie berührt ihn der schreckliche Krieg in der Ukraine natürlich um so mehr, mit großer Sorge um seine Landsleute, insbesondere die LGBTQ+ Community. Als persönliches Zeichen und Statement schickt MKSM seine ganz eigene tiefe berührende Version dieses Weltprotest- und Friedenssongs in die Welt. Alle Einnahmen gehen als Spende zugunsten von „Bündnis Queere Nothilfe Ukraine“.

Im Studio: Alex

 

Kategorien
Allgemein Magazin Sendungen

Schwule Welle – Das Magazin-Spezial: Mit Marc Weinmann („Luis“ aus GZSZ) und Marc Gruppe (Titania Medien)

Marc Weinmann spielt „Luis Ahrens“ Foto (c) TVNOW Rolf Baumgartner

Zwei spannende Interview-Gäste haben wir heute in unserer Sendung. Einmal der Schauspieler Marc Weinmann, der in der Erfolgsserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seit vergangenem September die Rolle des „Luis Ahrens“ spielt. Als solcher ist er in der Serie in einer Beziehung mit Miriam ist, aber in den sein bester Freund Moritz sich schwer verliebt hat. Vor kurzem gab es dann überraschenderweise einen Kuss zwischen Moritz und Luis! Und man darf gespannt darauf sein, wie es weiter geht …

Wir wollen aber mit Marc Weinmann auch über seinen bisherigen Werdegang und seine Arbeit als Schauspieler plaudern.

Ballechin House / Foto (c) Titania Medien

Und wir freuen uns auf Marc Gruppe, der zusammen mit seinem Partner Titania Medien leitet und atmosphärische Hörspiele mit namhaften Schauspieler/innen produziert. Für das aktuelle Projekt „Spuk in Ballechin House“, das im Sommer 2022 auf den Markt kommt, begab sich Marc Gruppe sogar in ein vermeintlich reales Spukhaus in Schottland. Wie es ihm dort ergangen ist, wollen wir ihn fragen – und auch sonst mehr über seine Arbeit im Grusel-Genre reden („Gruselkabinett“). Und wir sprechen über queere Horror-Filme, -Serien und -Bücher.

Im Studio: Hartmut und Alex

 

 

Kategorien
Allgemein Sendungen

TwoGay – Grusel und Glamour

Cover (c) Titania Medien

So kurz vor Allerheiligen kommen auch wir nicht um Halloween herum. Wir wollen uns mit dem Ursprung der heutigen Traditionen, aber auch mit den modernen Auswüchsen, beschäftigen – das natürlich mit einem Blick durch die „Schwule Brille“.

Und wir werden mit jemandem sprechen, der schon seit Jahren Grusel nach Hause liefert. Es ist Marc Gruppe der zusammen mit seinem Partner Stephan Bosenius regelmäßig atmosphärische Hörspiele z.T. mit queerer Note produziert. Pünktlich zu Halloween erscheint in ihrer Reihe „Gruselkabinett“ ihre neuste Produktion „Bluthund“, die wir Euch vorstellen wollen.
Und Marc verrät uns auch, wie er in Schottland Inspiration für zukünftige Hörspiele finden will. Er hat einen interessanten „Selbstversuch“ vor. Wir sind gespannt.

Marcella Rockefeller (c) Mirko Plengemeyer, Laila Licious

Aber es wird auch glamourös werden. Mit ganz frischen Eindrücken von der Tour „Anders als Geplant“ von Marcella Rockefeller, werden wir euch den schaurigen Abend etwas versüßen. Freut Euch auf eine gruselige Nacht mit Fakten, Geschichte(n) und Musik.

Im Studio: Alex und Hartmut

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Das Magazin vom Mai 2021 im Podcast

Das Magazin Logo
Das Magazin Logo

Ein Thema im Magazin vom 6.5.21 war das Segnungsverbot für gleichgeschlechtliche Paare in der katholischen Kirche. Nachdem die Meldung aus dem Vatikan im März kam, formte sich Widerstand seitens Jugend- und Erwachsenenverbänden, Laiengremien, aber auch von Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie einigen ranghohe Geistliche. An vielen Kirchen wurden seitdem Regenbogenflaggen gehisst.
Wir sprachen mit dem Pfarrer Herbert Rochlitz von der römisch-katholische Kirchengemeinde Emmendingen-Teningen. In einem offenen Schreiben distanzierte er sich ausdrücklich von dem Menschenbild, dass aus Rom durch das Urteil vermittelt wurde.
Darüber hinaus berichteten wir von über 75 katholischen Gemeinden, die am Montag (10.5.21) Segnungsgottesdienste unter dem #liebegewinnt anbieten. Anmeldungen sind übrigens noch bis zum 7. Mai möglich. Infos: www.liebegewinnt.de

Lukas Jakob
Lukas Jakob

Wir sprachen mit Lukas Jakob und foXee, die zusammen zwei gemeinsam produzierte Songs vorstellten:
„Burn“ und „In my mind“. Ende Januar stellten wir in unserer Sendung bereits als Premiere den Song „Your Stars“ vor und nun waren wir auf die neuen Werke sehr gespannt.

foXee
foXee

Wie arbeiten die Beiden zusammen, wie kam es überhaupt zu der guten Team-Arbeit und wird es weiter gehen? Und wie kam es, dass foXee gerade bei ihren schwulen Fans bereits als Stil-Ikone gehandelt wird?
Viele Fragen – und wir sind gespannt auf die Antworten – und die beiden neuen Songs!

Zwei Grusel-Hörspiele mit homoerotischen Aspekten stellt uns der Regisseur und Autor Marc Gruppe vor. Eines heißt „Bisclavret“ und ist Ausgabe 166 der Reihe „Gruselkabinett“ von Titania Medien.
Die Vertonung eines Textes aus dem 12. Jahrhundert erschien schon im Dezember, das zweite Hörspiel ist noch aktueller und erschien am 30.4.: Gruselkabinett 170 „Eine wahre Vampir-Geschichte“, eine ebenfalls homoerotische Geschichte!
Und … wir verlosen von beiden Hörspielen jeweils drei CDs zu gewinnen! Mehr dazu in der Sendung.

Im Studio waren Hartmut und Alex. Im Homostudio war Dieter.

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Marc lehrt uns das Gruseln

Marc Gruppe
Marc Gruppe Copyright. So-Min Kang

Zwei Grusel-Hörspiele mit homoerotischen Aspekten stellte uns der Regisseur und Autor Marc Gruppe im Magazin vom 6.5.21 vor. Eines heißt „Bisclavret“ und ist Ausgabe 166 der Reihe „Gruselkabinett“ von Titania Medien. Die Vertonung eines Textes aus dem 12. Jahrhundert erschien schon im Dezember, das zweite Hörspiel ist noch aktueller und erschien am 30.4.: Gruselkabinett 170 „Eine wahre Vampir-Geschichte“, eine ebenfalls homoerotische Geschichte!
Und … es sind von beiden Hörspielen jeweils drei CDs zu gewinnen! Mehr dazu in der Sendung.

 

Kategorien
Allgemein Blog Podcast

Queere Hörspiele Sendung im Podcast

Die queeren Hörspiele der ambitionierten Reihe „Gruselkabinett“ sind das Thema:“Bildnis des Dorian Gray„, „Manor„, „Carmilla, der Vampir„, „Alraune“ oder „Der Vampir„.
Wir sprechen mit dem Regisseur von Titania Medien, Marc Gruppe, über die Kunst, Geschichten zu Hörspielen zu machen und hören in die Produktionen rein.
Und wir wollen wissen, wie er und sein Partner überhaupt zum Hörspiel gekommen sind.

Mehr Infos zur Sendung…