Interview mit Constantin Lücke (u.a. „Unter uns“)


Constantin Lücke Foto: (c) Mediengruppe RTL / TVNow

Er ist bereits der dritte Schauspieler der Rolle des „Till Weigel“: Constantin Lücke.
Früh schon begeisterte er sich für das Schauspiel, war u.a. auf angesagten Bühnen wie die Hamburger Kammerspiele oder dem Staatstheater Nürnberg zu erleben.
Seit 2006 sah man ihn auch im TV, u.a. in Serien wir „Lasso“, „Der Bergdoktor“ oder „In aller Freundschaft“. Im Kino wirkte er in Filmen wie „Fucking Berlin“ oder „En Mai, fair ce quill te plant“ mit.
Viele Zuschauer/innen kennen ihn auch im Ersten als „Patrick Mielitzer“ aus ROTE ROSEN. Und nun seit September 2020 kann man ihn in der RTL-Serie UNTER UNS fast täglich sehen.

Mit dem sehr sympathischen Schauspieler sprachen wir über seine bisherige Karriere, seinen Einstieg bei UNTER UNS und über die Frage, ob schwule Schauspieler Hetero-Rollen spielen dürfen und umgekehrt?

Das sehr angenehme Interview könnte Ihr nun als Podcast nachgören.