Tu was! – OGays-Wandergruppe & Andreas Schwarzkopf

14.11.2013 von 19:30 - 21:00 Uhr

Wdh. Fr. 15.11.2013 / 13:30 – 15:00 Uhr


Tu was LogoFür die Reihe „Tu was!“ sind heute 2 verschiedene Themen und Gäste im Studio.

Zum Einen Vertreter der Wandergruppe der OGays, der Keimzelle der  schwulen Freizeitgruppe aus Offenburg.

Zum Anderen Andreas Schwarzkopf, der ein neues Beratungsangebot für Schwule und Partner mit Krebs ins Leben gerufen hat.

Ursprünglich wurden die OGays 2003 als schwule Wandergruppe gegründet, um dem geringen Freizeitangebot für Schwule in und um Offenburg herum ein wenig abzuhelfen. Der anfangs noch kleine, informelle Freundeskreis wuchs recht rasch.

Etwa zweimal pro Monat (meist am ersten und dritten Sonntag) bietet die Wandergruppe der OGays Touren unterschiedlicher Länge und von unterschiedlicher Schwierigkeit an. Von kürzeren Wanderungen bis hin zu längeren Tagestouren ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ab und an wird auch mal ein Hütten-Wochenende geplant, meist im Schwarzwald, wobei esi n den Vogesen auch ab und zu Wanderungen gibt.

Andreas Schwarzkopf ist ein Urgestein der Freiburger Schwulenszene und hat für diese ein Beratungsangebot neu erfunden. Er findet, es sollte ein Angebot, eine Kontaktadresse für Schwule geben, die direkt oder indirekt (durch den Partner) von Krebs betroffen sind, weil:

– Krankheit sowie körperliche und seelische Schwäche unter Schwulen besonders tabuisiert sind

– oft familiäre Bindungen fehlen, um in solchen Krisen zu helfen

– Schwule oft allein leben und sich während oder nach belastenden Therapien Probleme bei der Bewältigung des Alltags ergeben

– Fragen zur Sexualität in Bezug auf die Krankheit ergeben können

– Mann einfach mal jemanden zum Reden oder zur Ablenkung braucht.

Mehr Infos

Unsere Gäste stehen auch Euren Fragen offen gegenüber. Einfach während der Sendung anrufen im Studio (0761 31 0 28) oder auch jetzt schon mailen (unter „Kontakt“).

Im Studio: Dieter und Alex

 

Play