Rosaroter Waschsalon – Im Fokus: Jovan Evermann / Röbi Rapp & Ernst Ostertag (Teil 2)

13.11.2014 von 19:30 - 21:00 Uhr

Wdh. Fr. 14.11.2014 / 13:30 – 15:00 Uhr


Divine by Jovan Evermann

Divine by Jovan Evermann

Im heutigen Rosaroten Waschsalon wird keine schmutzige Wäsche gewaschen. Ganz im Gegenteil. Es dreht sich aber dennoch etwas. Zwar keine Wäschetrommel aber um Jovan Evermann. Der Kölner Fotograf arbeitete nicht nur für diverse Männermagazine, sondern stellt seine Werke auch auf Ausstellungen vor, schreibt Bücher und fotografiert Prominente.
Legendär ist auch seine Beteiligung am sog. „Reichstags-Shooting“. Was das war, wird er uns in der Sendung erzählen. Und er berichtet uns auch über seine Begegnung mit Divine.

Dazu haben wir och ein weiteres Bonbon im Programm. In einem exklusiven Interview erzählen uns Röbi Rapp und Ernst Ostertag aus ihrem (schwulen)bewegten Leben. Die Zeitzeugen der schweizer Schwulengeschichte der Nachkriegszeit berichten über ihre Erlebnisse.

Seit rund 60 Jahren sind die Beiden ein Paar. Jahrzehntelang mussten Ernst Ostertag und Röbi Rapp ein Doppelleben führen. Sie kämpften für ihre Rechte, ihre Liebe, wurden von der Polizei geschlagen und schikaniert. Mit ihnen wollen wir im 2. Teil des exklusiven Interviews zurückblicken auf gelebte schweizer Schwulengeschichte, den Geheimbund „Der Kreis“ und die Auswirkungen auf Deutschland.Viele Infos unter schwulengeschichte.ch

Das sympathische Paar kommt übrigens am 30. Januar 2015 mit seinem Film ins „Regenbogenkino der OGays“ nach Offenburg ins „Forum Kino„.

Im Studio: Dieter, Hartmut & Alex

 

Play