Exklusiv-Interview mit Georg Uecker (u.a. „Carsten Flöter“ aus der „Lindenstraße“)


Anlässlich des 50. Jahrestages der Stonewall Riots hatten wir einen Top-Gast bei uns live in der Sendung: Georg Uecker.
Mit seiner Rolle des „Carsten Flöter“ in der „Lindenstraße“ schrieb er (nicht nur) queere TV-Geschichte, als er am ersten schwulen Kuss im deutschen Fernsehen beteiligt war.
Seitdem ist Georg, der sich selbst „Unterhalter“ nennt, u.a. auch für viele alle (TV-)Projekte (mit)verantwortlich gewesen wie z.B. „Blond am Freitag“, „Schillerstraße“, er rät bei „Genial daneben“ mit und ist Wunsch-Telefonjoker vieler Promis bei „Wer wird Millionär“.

2018 brachte er sein Buch „Ich mach dann mal weiter“ heraus, in dem er vom AIDS-Tod seines Partners und seiner eigenen Schockdiagnose berichtet: Krebs und HIV-positiv. Sehr offen berichtet er über diese schwere Phase seines Lebens.
Bei uns berichtet er aber auch über sein Coming Out, seinen Kampf für LGBT-Rechte und über das baldige Ende der „Lindenstraße“.

Das ausführliche Gespräch ist als Podcast nachhörbar.

Play