Rund und bunt – Sommer-Spezial 2022


Mit einem Jahr Verspätung fanden in diesem Sommer gleich zwei internationale Sport-Großveranstaltungen statt. Für uns wieder Anlass, einen kritischen Blick auf die Auswüchse des kommerzialisierten Sports zu werfen. Gerade auch, weil (erst) in diesem Jahr viele Firmen die Werbewirksamkeit des „Pride Months“ entdeckt haben. Und die Sportverbände wie UEFA und IOC haben, wie kaum zuvor, sich in gesellschaftlichen Fragen sehr ungeschickt angestellt, um es sehr wohlwollend zu umschreiben.

So werfen wir zum Einen, einen Blick durch die queere Brille auf die Geschehnisse bei der EM und den Olympischen Spiele. Zum Anderen geben wir einen Zwischenbericht, über die CSD-Saison, die nach der Zwangspause im letzten Jahr besonders herbeigesehnt wurde. Das alles natürlich gepaart mit entsprechender sommerlicher Musik aber auch mit ernsten Zwischentönen.

Im Studio: Alex und Hartmut