GayMusic – Schwule Lieder aus dem letzten Jahrhundert

20.03.2014 von 19:30 - 21:00 Uhr

Wdh. Fr. 21.03.2014 / 13:30 – 15:00 Uhr


traeumer_mit_rosa_kopfhoerer_gespiegelt„GayMusic“ ist keine neue „Erfindung“.  Schon 19-Hundert-Blubb gab es Lieder mit schwulem und/oder lesbischem Text. Nehmen wir z.B. das „Lila Lied“ aus dem Jahr 1920. Den Text verfasste Kurt Schwabach, der auch noch später für viele berühmte Künstler/innen arbeitete (Evelyn Künneke, Zarah Leander, Freddy Quinn). Komponiert wurde das Lied von Mischa Spoliansky, einem der erfolgreichsten Kabarett- und Revuekomponisten der Weimarer Republik. Überhaupt waren die Jahre der Weimarer Republik ein fruchtbarer Boden für schwules Liedgut. Die Schwule Welle spielt erstmals eine ganze Sendung lang Originalaufnahmen aus der Zeit mit dem typischen Schellackplatten-Knacken. Trotzdem – oder gerade deswegen?! – ein Gaynuss!

Eine Sendung von Dieter

Aus urheberrechtlichen Gründen gibt es keinen Podcast dieser Sendung.