Tu was! – Folge 7: Schwuler Historiker

21.02.2013 von 19:30 - 21:00 Uhr

Wdh. Fr. 22.02.2013 / 13:30 - 15:00


Oder: Nur wer die Geschichte kennt, kann die Gegenwart verstehen.

  tuwas_cover

“Those who cannot remember the past are condemned to repeat it” (“Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen“), das wusste schon George Santayana (1863-1952).

Im Deutschen sind uns Sprüche wie „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“ von Wilhelm von Humboldt und der schon im Titel benannte Spruch landläufig bekannt.

Doch was steckt dahinter? Und was können speziell Homosexuelle daraus für sich und ihre Zukunft mitnehmen?

Gemeinsam mit unserem Gast Bill, schwuler Regional-Historiker mit interessanter Vita und viel Lebenserfahrung, redeten wir in der Sendung vom vergangenen Donnerstag über seine hoch engagierte und ehrenamtliche Arbeit zur Forschung der Homosexuellenverfolgung in Südbaden unter dem § 175 Strafgesetzbuch vom deutschen Kaiserreich über das dritte Reich bis zur Abschaffung des Paragraphen im vereinten Deutschland im Jahr 1994.

Eines ist jetzt schon sicher:  Wer diese Sendung hört, hat Zukunft!

Im Studio waren: Sebastian, Hartmut, Basti

 

Play